DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gib dem Affen keinen Zucker! Polizei in Dänemark warnt vor entflohenem Pavian

23.01.2016, 23:5824.01.2016, 09:33

Ein aus seinem Zoo ausgebrochener Pavian sorgt für Aufregung in Dänemark: Die Polizei von Esbjerg im Westen des Landes warnte am Samstag davor, sich dem Tier zu nähern. «Versuchen Sie nicht, es einzufangen — rufen Sie die Polizei», hiess es auf Twitter.

Zugleich veröffentlichten sie ein Foto von dem Pavian, auf dem zu sehen ist, wie er eine Strasse entlangläuft. Der Affe war am Freitag aus dem Zoo ausgebrochen. Er ist laut Polizei so gross wie ein durchschnittlicher Hund. Paviane werden bis zu 40 Kilogramm schwer. Sie können aggressiv gegen Menschen werden, wenn sie hungrig sind. (wst/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Kendrick Lamars neues Album ist endlich da – und spaltet die Gemüter
Der US-Rapper Kendrick Lamar hat ein neues, von manchen lang ersehntes Album herausgebracht – das meint die Hip-Hop-Szene dazu.

Fünf schier endlos scheinende Jahre mussten sich seine Fans gedulden, nun ist es endlich da: Kendrick Lamars 5. Studio-Album «Mr. Morale & The Big Steppers». Bereits einige Stunden nach dem Release wird heiss diskutiert über Sinn oder eben Unsinn des Hypes um den Rapper.

Zur Story