DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Waadt

Junger Autofahrer bei Unfall aus Auto geschleudert



Ein junger Neuenburger ist am Donnerstagabend bei einem selbst verschuldeten Unfall in der Nähe von Yverdon VD lebensgefährlich verletzt worden. Der 21-Jährige verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er geriet auf die Böschung und schleuderte zurück auf die Gegenfahrbahn, wo er fast frontal in ein korrekt entgegenkommendes Fahrzeug stiess, wie die Waadtländer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Nicht angegurtet, wurde der Mann beim Zusammenstoss aus seinem Auto geschleudert. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er von der Rega ins Universitätsspital Lausanne geflogen.

Auch der Motor wurde aus der Halterung gerissen und 10 Meter weit in ein Feld gespickt. Die vier Insassen des anderen Autos wurden nur leicht verletzt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter