DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wann kommt die 5. Staffel von «Stranger Things»? – alles, was wir bis jetzt wissen

04.07.2022, 20:15

Seit dem 1. Juli ist die komplette vierte Staffel von «Stranger Things» auf Netflix verfügbar. Fans können alle neun Folgen, inklusive des zweieinhalbstündigen Finales, bingen.

Die Serie ist damit aber noch nicht zu Ende. Es folgt eine fünfte und finale Staffel – und damit startet auch die grosse Warterei. Netflix hat noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben.

Eins ist allerdings sicher: Die Dreharbeiten sollen bald beginnen, dies teilten die «Stranger Things»-Produzenten (Brüder Matt und Ross Duffer) mit.

Die Vergangenheit zeigt allerdings, dass es einige Zeit dauern kann, bis die Ära «Stranger Things» endet. Meist benötigten die Macher über ein Jahr, um eine Staffel fertig zu drehen.

  • Start 1. Staffel: 15. Juli 2016
  • Start 2. Staffel: 27. Oktober 2017
  • Start 3. Staffel: 4. Juli 2019
  • Start 4. Staffel: 27. Mai 2022

Die Wartezeit zwischen der dritten und vierten Staffel hatte andere Gründe: Die drei Jahre Wartezeit zwischen der dritten und vierten Staffel waren vor allem Pandemie-bedingt.

So lange müssen sich die Fans wohl aber nicht mehr gedulden. Einige Quellen weisen darauf hin, dass die fünfte Staffel «Stranger Things» frühestens Ende 2023 kommt. Frühling 2024 ist allerdings realistischer.

Spin-off in Planung

Ebenfalls noch nicht offiziell bestätigt hat Netflix ein «Stranger Things»-Spin-off. Die Duffer-Brüder reden allerdings offen darüber und sagen, dass die Chancen gut stehen, dass es ein Spin-off geben wird.

«Der Grund, warum wir noch nichts gemacht haben, ist, dass wir es nicht aus den falschen Gründen machen wollen. [...] Aber es wird anders werden, als alle erwarten, inklusive Netflix.»
Ross und Matt Duffer

Die Idee ist bereits ausgearbeitet, die Duffer-Brüder werden diese zeitnah dem Streaming-Giganten Netflix präsentieren. Die Details werden geheim gehalten, lediglich Finn Wolfhard (der in «Stranger Things» Mike spielt) hat ihre Idee erraten.

Ein weiteres Detail, das über die finale Staffel bereits bekannt ist: Es wird einen Zeitsprung geben. Die Duffer-Brüder wollen das Alter der Charaktere in der Show dem Alter der Schauspielerinnen und Schauspieler anpassen.

Auch wenn nach der fünften Staffel der Netflix-Hit-Serie Schluss ist, sind noch nicht alle Geschichten von «Stranger Things» erzählt. Das Universum wird also weiter bestehen bleiben – wenn auch auf etwas andere Art.

(cmu)

Mehr zu «Stranger Things»:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Film- und Serienvorschau für den Juli 2022

1 / 17
Film- und Serienvorschau für den Juli 2022
quelle: netflix
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

15 unwiderstehliche Tipps, wie du dir das Kino-Feeling nach Hause holst

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16
«Eine ekelhafte Doppelmoral» – Tommy Lee sorgt mit Penisbild auf Instagram für Wirbel
Der Musiker Tommy Lee postete ein Selfie, das ihn komplett hüllenlos zeigt – mit Fokus auf seinen Intimbereich. Damit löste er eine Debatte um Nacktheit im Netz aus.

Im vergangenen Jahr löschte Instagram ein Posting von Madonna, der Account ihrer Kollegin Rihanna wurde sogar schon einmal komplett offline genommen. Der Grund: Die Popstars zeigten ihre Brustwarzen – und verstiessen damit gegen die Richtlinien der Social-Media-Plattform. Die erlaubt komplett entblösste weibliche Brüste nämlich nur «im Kontext des Stillens, der Entbindung, oder um auf gesundheitliche Themen aufmerksam zu machen».

Zur Story