Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 20 Glückskekse-Weisheiten bringen zwar auch kein Glück, wir würden sie aber viel lieber lesen 



Ihr kennt sie sicher. Diese elenden Glückskekse mit ihren fernöstlichen Weisheitssprüchen. Schlimmer als jedes Poesiealbum. Darum haben wir 20 Mal versucht, etwas anderes auf die Zettelchen zu kribbeln. Verheissungsvollere Sachen. Sachen, mit denen man wirklich mal etwas anfangen kann. 

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Image

bild: watson

Und jetzt ihr: Was soll in eurem Glückskeks Gescheites stehen?

Image

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen

Simuliertes Wohnen – die Influencer-Welt ist um eine bizarre Geschäftsidee reicher

Heute will gefühlt jeder Millenial ein Influencer sein. Um aus den Horden selfieknipsender Menschen Kapital zu schlagen, entwickeln findige Geschäftsleute immer wieder neue Ideen. Eine dieser Ideen schwappt langsam auch nach Europa über. Sie nennt sich «Pop-Up-Experiences» und macht die Influencer zu zahlender Kundschaft.

Die Idee dahinter ist eigentlich ganz simpel: Biete den Instagrammern die perfekte Kulisse für ihr Selfie und verlange dafür Geld. Das Ergebnis sind dann Wohnungen oder …

Artikel lesen
Link to Article