DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Marty McFlys Zukunft ist JETZT. Wo, zum Geier, sind also unsere Hoverboards und Co.?

16.10.2015, 12:0117.10.2015, 16:52

Am 21. Oktober 2015 müssten wir Doc Brown und Marty McFly in Hill Valley wiedersehen. Dieses Datum nämlich wählten die beiden Hauptfiguren im zweiten Teil der «Back to the Future»-Reihe für ihre Reise in die Zukunft. 

Erinnert ihr euch, wie es bei der Science-Fiction-Komödie von 1986 in der Zukunft aussah? Wenn es nach dem Streifen ginge, müssten wir jetzt mit Hoverboards durch die Gegend schweben und unsere Pizzen in einem Hydrator backen.

Zeit, zusammenzufassen, welche Vorstellungen von damals sich bewahrheitet haben – und welche Gadgets wohl nur ein Hollywood-Traum bleiben werden. 

Fancy Käppis 

bild: universal/filmstill

Das Cap, das Marty McFly in der Zukunft trägt, um seinem Sohn ähnlich zu sehen, gibt es heute tatsächlich in einigen Online-Shops zu kaufen. Allerdings handelt es sich dabei um einen Fan-Artikel, und nicht um eine neue Modeerscheinung. 

Hier bestellen (wenn es wieder vorrätig ist ...)

Die noch krasseren Käppis, getragen von den Videospiel-Buben, werden dagegen hoffentlich nie produziert.

bild: universal/filmstill

Ach ja, hier ein kleiner Fun Fact: Wusstest du, dass der kleine Bub links Schauspieler Elijah Wood ist?  

Der wird ja auch nicht älter ... 

Diese Klamotten

Zurück zum Thema. Zurück in die Zukunft. Die Klamotten von Griff Tannens Gang haben wohl wenig Chancen im Jahr 2015.

bild: universal/filmstill

Ausser bei der Streetparade natürlich:

Bild: KEYSTONE

Die Doppel-Krawatte von Marty McFly Senior?

bild: universal/filmstill

Bitte nicht.

Das Hoverboard

Animiertes GIFGIF abspielen
gif. giphy

Sagen wir es einmal so: Bestimmt arbeitet jemand da draussen hart daran, dass irgendwann wirklich ein Hoverboard auf den Markt kommt. Derzeit gibt es mehrere Videos der schwebenden Bretter im Internet zu sehen. So richtig schweben wollen sie aber noch nicht. Die Vorstellung davon ist aber grossartig: 

So könnte der Werbespot dafür aussehen:

Die selbst schnürenden Schuhe 

Die dazu passenden Sneakers gibt es aber schon. Zumindest eine ähnliche Variante. Schliesslich ist der Schuhhersteller nicht blöd, und weiss, wie er aus der genialen Filmidee Geld machen kann. 

<a href="http://gizmodo.com/5020072/nike-finally-releasing-back-to-the-future-part-ii-mcfly-sneakers-sort-of" target="_blank">Mehr Infos</a> zum tollen Treter gibts <a href="http://gizmodo.com/5020072/nike-finally-releasing-back-to-the-future-part-ii-mcfly-sneakers-sort-of" target="_blank">hier</a>.<br data-editable="remove">
Mehr Infos zum tollen Treter gibts hier.

Finger-Scanner 

Klar gibt's das. Sogar schon auf dem Smartphone. 

bild: universal/filmstill

Selbst-trocknende Jacke

Wie gerne hätten wir eine sich selbst trocknende und der Körpergrösse anpassende Jacke? Leider gibt es auch die erst als Halloween-Kostüm.

bild: universal/filmstill

Drohnen 

Als Griff von der Polizei abgeführt wird, hält eine Drohne das Geschehen auf Video fest. 

Drohnen haben wir auch, das Einzige, was uns noch fehlt, ...

Bild: KEYSTONE

... ist, dass sie mit dem Hund Gassi gehen. 

Der Essens-Hydrator

Diese krasse Mikrowelle wäre der Traum einer jeden faulen Hausfrau. Schade (aber vermutlich besser für unsere Gesundheit), dass es den Hydrator noch nicht gibt.

Unser dehydriertes Essen sieht momentan noch so aus: 

Virtual Reality Brillen 

Auch das können wir. Wir haben sogar schon mal so eine Brille selbst ausprobiert. Ist nicht immer so lustig, wie es aussieht. 

Kino- und Wahl-Hologramme

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Was die Hologramme angeht, haben wir noch einiges nachzuholen. Die einzigen Haifische, die in unserem Jahr 2015 rumtanzen und Angst machen, sind diese hier: 

Bild: David J. Phillip/AP/KEYSTONE

Haben wir eins vergessen? Welches wichtige Gadget aus der Zukunft brauchen wir noch?

Passend dazu: Technik – damals und Heute

1 / 20
Technik: Damals und Heute
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
ovatta
16.10.2015 12:38registriert Dezember 2014
Durch die ständigen Zeitreisen wurde das Raumzeitkontinuum verändert. Deshalb sieht es heute anders aus als in den historischen Dokumenten.
1050
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gasosio
16.10.2015 13:45registriert Oktober 2015
Der Optimist in mir spricht: Wartet noch bis wirklich Mittwoch ist! (21.okt)
310
Melden
Zum Kommentar
avatar
Joe Dirt
16.10.2015 12:05registriert Februar 2014
Danke Madeleine... Du sprichst ohne Umschweife genau die Themen an, die mir schlaflose Nächte bereiten. WIR WOLLEN ANTWORTEN! JETZT!
281
Melden
Zum Kommentar
23
Alle mitmachen beim Eurovisions-Trinkspiel!
Weil auch du ein paar Drinks benötigst, um einen ESC-Abend zu überstehen.

YAY! Es ist wieder Zeit für The Gay Olympics, besser bekannt als The Eurovision Song Contest!

Zur Story