DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Mehrere Verletzte in Basel bei Auseinandersetzung auf Marktplatz – 5 Personen im Spital

08.05.2022, 22:45

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung auf dem Marktplatz in Basel sind am frühen Sonntagabend mehrere Menschen verletzt worden. Laut Polizei wurden fünf Personen festgenommen. Zur Behandlung ins Spital gebracht wurden ebenfalls fünf Personen.

Kurz nach 18.00 Uhr griffen mehrere unbekannte Personen Besucherinnen und Besucher eines Festes auf dem Marktplatz tätlich an, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am späteren Sonntagabend mitteilte. Dabei hätten mehrere Personen Verletzungen erlitten.

Den Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge war es bereits am Nachmittag zu verbalen Provokationen gegen die Festbesucherinnen und Festbesucher in der Basler Altstadt gekommen. Am Abend schliesslich sei der tätliche Angriff erfolgt.

Die Festgenommenen sind türkische Staatsangehörige im Alter zwischen 24 und 30 Jahren, wie es weiter hiess. Wegen des Verdachts auf Angriff und Körperverletzung eröffnete die Kriminalpolizei ein Verfahren und ermittelt nun die genauen Umstände.

Das Online-Portal von «20 Minuten» hatte am frühen Abend von einer «Massenschlägerei» an einem türkischen Kinderfest auf dem Basler Marktplatz berichtet, das von kurdischen PKK-Anhängern angegriffen worden sei. Dazu wollte sich Polizei-Sprecher Martin Schütz gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA nicht äussern. Der Polizeieinsatz sei noch nicht beendet, hiess es kurz vor 21.00 Uhr. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.