bedeckt, wenig Regen
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Grosser Sachschaden beim Brand eines Bauernhauses in Oberneunforn TG

Polizeirapport

Grosser Sachschaden beim Brand eines Bauernhauses in Oberneunforn TG

21.11.2022, 14:15
Die Brandursache ist noch unklar.
Die Brandursache ist noch unklar.bild: kapo thurgau

Beim Brand eines Bauernhauses ist am Montagvormittag in Oberneunforn TG Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Es wurde niemand verletzt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Kurz nach 10 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass an der Hauptstrasse ein Bauernhaus brenne. Die Feuerwehr Weinland war rasch vor Ort und konnte den Brand unter Kontrolle bringen und löschen, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Der Sachschaden an Gebäude und mehreren Fahrzeugen ist einige hunderttausend Franken hoch, verletzt wurde niemand.

Während des Einsatzes musste die Hauptstrasse gesperrt werden, die Feuerwehr leitete den Verkehr um. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau. Ein Funktionär des Amts für Umwelt begleitete die Löscharbeiten. (cpf/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Profi-Boxerin soll Ehemann in Interlaken umgebracht haben – heute vor Gericht
Eine brasilianischstämmige Profi-Boxerin steht ab heute im Berner Oberland vor Gericht. Sie soll ihren Ehemann, einen Interlakner Wirt, mit einem Baseballschläger erschlagen haben.

Im Interlakner Mordprozess hat die Angeklagte am Montag vehement bestritten, ihren Ehemann umgebracht zu haben. Allerdings blieben viele Fragen offen.

Zur Story