Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unfall in Erlinsbach AG: Polizist schiesst sich versehentlich ins Bein

Das Logo der Kantonspolizei Aargau auf der Uniform eines Polizisten: Laut Polizei war ein 39-Jähriger betrunken in seinem neuen Tesla unterwegs, auf dem Schoss sein Kind. (Symbolbild)

Bild: KEYSTONE

Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag auf dem Schiessplatz «Gehren» in Erlinsbach bei Aarau. Bei einer Training gab ein Polizist beim Ziehen der Dienstwaffe versehentlich einen Schuss ab.

Dieser traf den 33-Jährigen in die Wade. Er wurde vor Ort versorgt und dann mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Bei einer Operation wurde ihm das Projektil entfernt. Er ist nicht in Lebensgefahr.

Die genauen Umstände des Unfalls werden durch die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau untersucht. (aeg)

Mehr Polizeirapport: