DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Vermisster Aareschwimmer tot im Wohlensee gefunden

17.08.2021, 09:2317.08.2021, 14:26
Bild: keystone

Der junge Mann, welcher seit Ende Juli nach einem Aareschwumm in Bern vermisst wurde, ist am vergangenen Dienstag tot im Wohlensee aufgefunden worden. Es handelt sich um einen 22-jährigen, im Kanton Bern wohnhaft gewesenen Schweizer.

Laut einer Mitteilung der regionalen Staatsanwaltschaft und der Kantonspolizei sichteten Einsatzkräfte der Seepolizei die Leiche vor einer Woche auf Höhe der Hasliflüe in Bern. Danach bargen sie den leblosen Körper.

Damit endete eine Suche, welche die Polizei am 29. Juli gegen Abend gestartet hatte. Damals erhielt sie die Meldung, ein junger Mann sei in der Aare in Bern in Schwierigkeiten geraten.

Laut damaligen Erkenntnissen hatte sich der Mann oberhalb des Marzilibads in Bern zum Schwimmen ins Wasser begeben und konnte sich nicht mehr selbständig ans Ufer retten. In der Folge verloren Drittpersonen den Schwimmer aus den Augen.

Im Rahmen der Suchaktion wurde sowohl vom Land als auch vom Wasser aus intensiv nach dem vermissten Schwimmer gesucht. Polizei und Staatsanwaltschaft schrieben damals, angesichts der starken Trübung und der hohen Fliessgeschwindigkeit der Aare sei die Suche sehr schwierig. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.