DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Autofahrer stirbt in Urdorf ZH bei Sturz ins Tobel

30.06.2022, 15:11

Ein 62-jähriger Autolenker ist bei einem Selbstunfall in Urdorf ZH gestorben. Der Mann war am frühen Donnerstagmorgen als vermisst gemeldet worden. Sein Fahrzeug wurde später in einem Tobel gefunden.

Nach dem Eingang der Vermisstmeldung hatte die Kantonspolizei Zürich Fahndungsmassnahmen eingeleitet, sie konnte jedoch den Aufenthaltsort des Mannes nicht eruieren, wie die Polizei mitteilte.

Der Selbstunfall endete tödlich.
Der Selbstunfall endete tödlich.bild: kantonspolizei zürich

Kurz vor 8.30 Uhr ging dann bei ihr der Hinweis ein, dass in einem parallel zur Birmensdorferstrasse verlaufenden Tobel ein Fahrzeug liege. Die ausgerückten Rettungskräfte fanden ungefähr 20 Meter unterhalb der Strasse in dichtem Buschwerk ein Auto mit einem leblosen Mann darin.

Abklärungen zeigten, dass es sich beim Verstorbenen um den Vermissten handelt. Nach bisherigen Ermittlungen war er von Urdorf in Richtung Birmensdorf unterwegs. Am Ausgang einer leichten Rechtskurve geriet sein Fahrzeug aus bislang nicht bekannten Gründen über die Gegenfahrbahn und das Trottoir.

Anschliessend durchschlug es einen Holzzaun und stürzte in das angrenzende Tobel. Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt. Das Auto musste während der Unfallaufnahme mit Hilfe von Spezialwerkzeugen gegen weiteres Abrutschen gesichert werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren: