bedeckt, etwas Schnee
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Mann schiesst in Stabio TI auf Ex und tötet deren Lebensgefährten

Polizeirapport

Mann schiesst im Tessin auf seine Ex und tötet sich danach selbst

25.07.2022, 22:2326.07.2022, 07:21

Ein 51-Jähriger aus der norditalienischen Provinz Varese (Lombardei) hat am Montagabend kurz nach 18.30 Uhr in Stabio im Tessin auf eine 45-jährige Frau geschossen und sie schwer verletzt. Der Täter erschoss sich anschliessend selbst.

Die Verletzungen der Frau werden als lebensgefährlich eingeschätzt, wie die Tessiner Kantonspolizei und die Behörden in Bellinzona am Montagabend weiter mitteilten. Die Schwerverletzte ist ebenfalls in der Provinz Varese wohnhaft. Ob die Bluttat in Stabio mit einer zweiten von Montagnachmittag in der Provinz Varese zusammenhängt, wird derzeit ermittelt.

Von einem Beziehungsdelikt ging die italienische Nachrichtenagentur Ansa aus. Nach deren Darstellung schoss der Mann in Stabio auf seine Ex, nachdem er bereits deren Lebensgefährten mit Pistolenschüssen niedergestreckt hatte. Dieser war demnach gegen 18.00 Uhr tot in Cantello in der Provinz Varese aufgefunden worden. (sda/ans)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Raubüberfall auf Tankstellen-Shop in Egnach

Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend den Avia-Tankstellen-Shop in Egnach überfallen. Er bedrohte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und erbeutete Bargeld. Danach flüchtete der Täter zu Fuss in unbekannte Richtung.

Zur Story