DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Keine Explosion: Schaffhauser Solaranlage wegen Windhose beschädigt

05.08.2022, 15:41

Die Solaranlage auf dem Dach eines Schaffhauser Einkaufszentrums, die am Wochenende massiv beschädigt worden ist, hatte keinen technischen Defekt und ist auch nicht explodiert. Grund für den Vorfall war eine Windhose, also ein Wirbelwind.

Eine Explosion könne definitiv ausgeschlossen werden, teilte die Schaffhauser Polizei am Donnerstag mit. Die Ermittlungen hätten ergeben, dass eine Windhose die Solaranlage auf dem Dach des Einkaufszentrums beschädigt habe.

Verletzt wurde bei dem Vorfall vom Samstagnachmittag niemand. Die Aufregung war allerdings gross, als es vom Dach des Einkaufszentrums Herblinger Markt einen lauten Knall gab. Ein Panel flog vom Dach und landete vor dem Gebäude. Die Polizei sperrte den Bereich aus Sicherheitsgründen ab.

Nachdem nun klar ist, dass ein Windstoss die Anlage beschädigt hat, gibt die Polizei das Gelände wieder vollständig frei. Eine Gefahr für die Bevölkerung könne ausgeschlossen werden. Der Schaden an der Anlage beträgt mehrere zehntausend Franken. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren: