DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Betrunkener Autofahrer kracht in Verteiler – Stromausfall in Stalden OW

23.03.2021, 15:1323.03.2021, 15:39

Für einen Blackout gesorgt hat ein alkoholisierter Autofahrer, der in der Nacht auf Dienstag in Stalden unterwegs war. Der 36-Jährige kam von der Strasse ab, durchschlug einen Metallzaun und einen Stromverteiler und kam in einem Wagenschopf zum Stillstand. Er blieb unverletzt.

Bild: Kapo OW

Kurz nach Mitternacht war der Mann auf der Schwanderstrasse talwärts unterwegs, als er vor dem Bereich Hölzli verunfallte, wie die Obwaldner Kantonspolizei mitteilte. Die Fahrt endete in einer Wagenhütte mit eingelagerten, alten landwirtschaftlichen Fahrzeugen.

Weil dabei ein Stromverteilerkasten vollständig zerstört wurde, fielen die Stromversorgung sowie die Internet- und Telefonverbindungen in der näheren Umgebung aus.

Bild: Kapo OW

An der Wagenhütte und den eingelagerten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken. Das Unfallauto wurde mit einem Kran geborgen. Der Lenker musste sich nach dem positiven Atemalkoholtest einer Blutentnahme unterziehen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: