DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Beifahrer stirbt bei Crash in Villigen AG – Auto komplett zerstört

Bei einem schweren Autounfall in Villigen AG ist am Dienstagabend einer von drei Fahrzeuginsassen ums Leben gekommen. Der Unfallverursacher war ein junger Neulenker.
05.08.2020, 09:2705.08.2020, 10:37
bild: Kapo AG

Bei einem Selbstunfall eines Neulenkers in Villigen AG ist am Dienstagabend ein Mitfahrer auf dem Rücksitz ums Leben gekommen. Ein Helikopter und eine Ambulanz brachten den Lenker und einen weiteren Mitfahrer laut Polizei mit Verletzungen ins Spital.

bild: kapo ag

Auf der Ausserortsstrecke zwischen Mandach und Villigen war der 19-jährige Neulenker in einer Kurve von der Strasse abgekommen, wie die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mitteilte. Das Auto landete in einem Wald und wurde stark beschädigt.

Die Identität des getöteten Mitfahrers konnte nach Polizeiangaben vorerst nicht ermittelt werden. Die Feuerwehr habe die Strecke zwischen Mandach und Villigen mehrere Stunden für den Verkehr sperren müssen.

bild: kapo ag

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach eröffnete eine Strafuntersuchung. Beim 19-jährigen Autofahrer wurde eine Blut- und Urinprobe abgenommen. Seinen Führerausweis auf Probe musste er vorläufig abgeben. Die Polizei suchte Zeugen des Unfalls. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.