DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Motorradfahrer bei Kollision mit Auto im Engadin verletzt

08.08.2021, 15:10

Bei der Kollision mit einem Auto ist ein 51-jähriger Motorradfahrer am Samstagnachmittag in Champfèr GR verletzt worden. Er wurde ins Spital nach Samedan gebracht und am Sonntag ins Kantonsspital Graubünden nach Chur verlegt.

Der 47-jährige Automobilist beabsichtigte um 13.30 Uhr von der Via Gunels herkommend auf die Hauptstrasse in Richtung St. Moritz abzubiegen, wie die Bündner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Gleichzeitig sei ein von St. Moritz herkommendes Postauto rechts in Richtung Champfèr abgebogen. Als der Automobilist losgefahren sei, habe er den hinter dem Postauto fahrenden Motorradlenker übersehen, worauf es zur Kollision gekommen sei.

Durch die Wucht des Aufpralls seien das Motorrad und der Lenker über die Strasse geschleudert worden und bei der Leitplanke zum Stillstand gekommen. Der Motorradfahrer sei dabei mittelschwer verletzt worden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: