DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Polizei weist bei Rechtsextrementreffen in Rüti ZH Teilnehmende weg

19.06.2022, 13:2319.06.2022, 15:00

Die Zürcher Kantonspolizei hat am Samstagabend bei einer Waldhütte in Rüti ZH eine Grosskontrolle durchgeführt und rund zwei Dutzend Menschen weggewiesen. Zuvor war ein Hinweis eingegangen, dass sich dort Anhänger der rechtsextremen Szene treffen würden.

Vor Ort seien rund 50 Personen angetroffen worden, welche die Waldhütte anscheinend unter falschen Angaben gemietet hätten, teilte die Zürcher Kantonspolizei am Sonntag mit. Weitere Einsatzkräfte seien aufgeboten und die inzwischen rund 55 Anwesenden sowie weitere Eintreffende kontrolliert worden.

Rund zwei Dutzend der Teilnehmenden seien weggewiesen worden. Rund 30 weitere hätten aufgrund ihrer Fahrunfähigkeit nicht weggewiesen werden können und deshalb vor Ort übernachtet. Durch die Polizei sei die Einhaltung von Ruhe und Ordnung während der Nacht mehrmals überprüft worden.

Bei den Teilnehmenden des Treffens habe es sich um Menschen aus der Schweiz sowie aus Deutschland im Alter zwischen 22 und 56 Jahren gehandelt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren: