bedeckt, etwas Schnee
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Ftan GR: Mann fährt nach Unfall mit demoliertem Auto weiter

Polizeirapport

Ftan GR: Mann fährt nach Unfall mit demoliertem Auto weiter

23.03.2022, 15:33
Bild
Bild: Kapo gr

Ein 48-jähriger Automobilist hat sich am Dienstag im Unterengadin auf einem Feldweg mehrmals überschlagen. Danach fuhr der unverletzte Mann mit dem demolierten Wagen mehrere Kilometer weit bis nach Scuol. Jetzt muss er sich vor der Justiz verantworten.

Der Mann war bei Ftan trotz Fahrverbot auf den Feldweg gefahren, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Er wollte eine andere Unfallstelle umfahren, wegen der die Hauptstrasse gesperrt war. Auf dem Feldweg geriet er aber von der Fahrspur und überschlug sich in der abfallenden Böschung mehrmals.

Der unverletzte Mann lenkte das völlig zerbeulte Auto mit eingedrücktem Dach und geborstener Frontscheibe zurück auf den Feldweg und weiter auf die Hauptstrasse. Als sich nach einer Fahrt von sieben Kilometern ein Vorderreifen von der Felge löste, stellte er das Autowrack in Scuol in eine Tiefgarage.

Eine Drittperson informierte die Polizei, dass ein total beschädigtes Auto durch Scuol gefahren sei. Die Polizei machte das Fahrzeug sowie den Autolenker ausfindig und bringt ihn zur Anzeige. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
So viel Macht haben die Departementschefs: Das sind ihre 6 wichtigsten Hebel
Die Departementsverteilung war im Bundesrat umstritten wie lange nicht mehr. Es ging dabei auch um die versteckte Macht der Magistraten.

Die Spannung im Vorfeld der Departementsverteilung war riesig, das Konfliktpotenzial erheblich. Das ist nicht verwunderlich: Denn in ihren Departementen haben die Regierungsmitglieder grosse Gestaltungsmacht.

Zur Story