Hochnebel-1°
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

Füllinsdorf BL: Täter sprengen Bankomat – und flüchten ohne Geld

Polizeirapport

Täter sprengen Bankomat in Füllinsdorf – und flüchten ohne Geld

01.12.2022, 12:40

In Füllinsdorf BL ist in der Nacht auf Donnerstag beim Einkaufszentrum Schönthal ein Bancomat gesprengt worden. Die Täterschaft entkam ohne Bargeld.

Ein Bankomat in Füllinsdorf wurde gesprengt.
Nur noch Schrott: der Bankomat in Füllinsdorf.Bild: kapo bl

Die Sprengung an der Mühlerainstrasse im Einkaufszentrum Schönthal sei um 04.15 Uhr gemeldet worden, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei Basel-Landschaft am Donnerstagmorgen der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Deshalb musste die Strasse gesperrt werden. Auch der öffentliche Verkehr war betroffen.

Verletzte gab es gemäss Mitteilung der Baselbieter Polizei keine. Am Bancomaten, der im Aussenbereich der Bankfiliale stand, und am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Die Geschäfte im Einkaufszentrum konnten wegen des Vorfalls erst um 10.00 Uhr öffnen. Die Behörden haben Ermittlungen aufgenommen.

Erst vor gut zwei Wochen wurde in Wynau BE ein Bancomat gesprengt. Seit Jahresbeginn sind damit rund 50 Bancomaten in der Schweiz gesprengt oder aufgebrochen worden. Schon seit 2019 stellten die Behörden eine Häufung von solchen Delikten fest. Mögliche Gründe dafür sieht das Bundesamt für Polizei (Fedpol) in der Kleinräumigkeit und dem dichten Geldautomaten-Netz der Schweiz. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
5 Beispiele, als die Welt Schweden mit der Schweiz verwechselte

Weil in Schweden ein Koran verbrannt wurde, brannte kürzlich in Pakistan eine Schweizer Flagge. Es ist ein weiteres Kapitel in der Geschichte zweier Länder, die das schwere Schicksal teilen müssen, ständig miteinander verwechselt zu werden.

Zur Story