Schweiz
Spass

Wetter Tessin: In Tessin wird es 40 Grad heiss – oder doch nicht?

Ascona Tessin
Ascona im Tessin: warm, aber (noch) keine 40 Grad. Bild: Shutterstock

Warum SRF Meteo für Tessin* diese Woche 40 Grad voraussagt

*Nein, das ist kein Grammatikfehler. Du bist verwirrt? Dann bist du nicht alleine.
09.04.2024, 17:2309.04.2024, 17:53
Mehr «Schweiz»

Mal rein theoretisch: Wer in den laufenden Frühlingsferien gen Süden will, wird mit einer guten Wahrscheinlichkeit ins Tessin fahren – sporadischem Stau am Gotthard zum Trotz. Und wer gerade am Packen ist, aber nicht weiss, welche Kleider mitkommen sollen, wird – ebenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit – die Wettervorhersagen konsultieren.

Zudem angenommen, diese Person besitzt keine Wetter-App, sondern googelt «Wetter Tessin» und klickt auf das zweite Google-Ergebnis, die SRF-Meteo-Seite. Dann wird sie wohl grosse Augen machen – gemäss Prognosen erwarten einen dort derzeit Temperaturen von um die 40 Grad, bei strahlendem Sonnenschein.

Wetter Tessin, SRF Meteo
Der Blick auf die Wetterprognosen (Zugriff am 9. April 2024).Bild: screenshot srf meteo

Wer genau hinschaut, kann den «Fehler» auch anhand der Höhenangaben des Ortes mit Namen «Tessin» nicht erahnen. Die Angaben sollten etwa stimmen – aber das Wetter?!

Wir fragen bei SRF Meteo nach.

«Es wird durchaus warm, aber gerade 40 Grad wären doch gar viel.»
Gaudenz Flury

Gaudenz Flury von SRF Meteo klärt auf: «Dass Google beim Suchbegriff ‹Tessin› die User über unsere App direkt zum Ort ‹Tessin› in Guinea führt, war uns so direkt nicht bewusst.» Man müsse das noch genauer anschauen, so der Moderator. Dieser Google-Verweis sei vor allem deshalb verwirrlich, «da auf unserer App bei den Prognosen das Land nicht nochmals aufgeführt ist.»

Da SRF Meteo auf Google hohen trust geniesst, von der Suchmaschine also mit hoher Glaubwürdigkeit eingestuft wird, erscheint die Seite mit dem Ergebnis «Wetter Tessin» an zweitoberster Stelle. Gab es dadurch nicht schon zahlreiche Schweizerinnen und Schweizer, die sich über hochsommerliche Temperaturen gewundert, vielleicht schon gefreut haben? (Und zumindest an Ostern auf brutalste Art und Weise getäuscht wurden?)

Ja, sagt Gaudenz Flury: «Wohl aus diesem Grund gab es im Februar aus der Schweiz rund 1800 und im März rund 5000 Visits auf Tessin, Guinea. Die meisten wohl ungewollt.» Wer indes direkt via SRF-Meteo-App oder Homepage nach «Tessin» suche, erhalte sofort eine Auswahl von Orten dieses Namens von der ganzen Welt – und zwar aufgeteilt nach Ländern, so der Moderator. Er fügt hinzu: «Über unsere App und Homepage kann die richtige Prognose für das gesuchte ‹Tessin› im gesuchten Land problemlos gefunden und angewählt werden.»

Übrigens gibt es nicht nur im westafrikanischen Guinea, sondern auch in Deutschland einen Ort namens Tessin. Dort gibt es diese Woche Temperaturen um 14 Grad. Und es regnet.

Wenn auch keine 40 Grad, so wird es im uns bekannten Tessin doch viel wärmer: SRF Meteo meldet für Ascona ab Freitag Temperaturen von über 25 Grad. Diesmal stimmt's. (lak)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
28 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Joe Smith
09.04.2024 17:43registriert November 2017
Bekanntich herrscht ja im Tessin, vom Rheinwaldhorn bis Brissago, immer einheitlich die gleiche Temperatur. Deshalb ist es auch absolut vernünftig, nach «Wetter Tessin» zu googeln.
15412
Melden
Zum Kommentar
avatar
Liebu
09.04.2024 18:32registriert Oktober 2020
Ist wie beim Navi. Wenn man einen gleichnamigen Ort anderswo wählt, wird man sein gewolltes Ziel auch nie erreichen. 🤷‍♂️
483
Melden
Zum Kommentar
avatar
Fabulé
09.04.2024 17:12registriert Juli 2020
Vor ein paar Jahren war auch das erste Suchresultat für „Arosa“ in der App nicht in der Schweiz. Das haben sie in der Zwischenzeit korrigiert 😉
305
Melden
Zum Kommentar
28
Diese Grafiken zeigen, welche Nutzpflanzen in der Schweiz am häufigsten angebaut werden
Wenn du mit dem Velo, Zug oder Auto unterwegs bist, fährst du bestimmt einmal an einem Feld oder einer Grünfläche vorbei. Hier erfährst du, wofür diese Äcker und Wiesen genutzt werden.

Das Bundesamt für Statistik (BFS) hat am Dienstag die landwirtschaftliche Strukturerhebung 2023 publiziert. Diese zeigt auf, was auf den landwirtschaftlichen Nutzflächen in der Schweiz alles wächst. Wir haben die wichtigsten Fakten für dich zusammengetragen.

Zur Story