Leben
Schweiz

Beliebteste Feriendestinationen: Wohin Schweizer im Frühling verreisen

Bosporus oder Lago Maggiore? Istanbul und Ascona sind sehr beliebte Reiseziele.
Bosporus oder Lago Maggiore? Istanbul und Ascona sind sehr beliebte Reiseziele.bild: shutterstock

Wohin Schweizerinnen und Schweizer im Frühling am liebsten verreisen

07.04.2024, 12:0307.04.2024, 12:30
Mehr «Leben»

Die Sonne brennt, die ersten Blumen blühen, das Thermometer klettert jenseits der 15-Grad-Marke – endlich ist der Frühling da. Und mit ihm die vielen möglichen Möglichkeiten, über Ostern, den 1. Mai, Auffahrt oder Pfingsten für ein verlängertes Wochenende kurz dem Alltag zu entfliehen.

Falls dir langsam die Ideen ausgehen, wohin du für deine Kurzferien verreisen könntest, greift dir Airbnb aktuell gerne unter die Arme. Denn die Buchungsplattform hat kürzlich die Schweizer Reisetrends für den Frühling 2024 veröffentlicht. Das Fazit:

«Ferien in ländlicheren Regionen sind derzeit besonders beliebt.»
Airbnb

Airbnb versichert, dass man aktuell einen Anstieg bei Buchungen für entsprechende Destinationen verzeichnet. «Die gebuchten Übernachtungen in Unterkünften auf dem Land sind im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent gestiegen», freut sich Kathrin Anselm, General Manager DACH, CEE und CIS bei Airbnb.

Seen und Berge

In der Schweiz liegen die beliebtesten Reiseziele für Kurzferien meist in der Nähe eines Sees. Interlaken im Berner Oberland und Ascona im Tessin hebt Airbnb besonders hervor. Doch auch Orte in den Bergen erfreuen sich grosser Beliebtheit: Arosa, die Lenzerheide oder Andermatt, wo man «bis spät im April noch Ski fahren kann», sind hier die beliebtesten Destinationen.

«Die Schweiz ist ein wunderbares Reiseland mit einer einzigartigen Landschaft, von den Bergen im Wallis bis zu den Seen wie dem Lago Maggiore in Ascona. Wir freuen uns über die steigende Nachfrage.»
Kathrin Anselm, Airbnb
Im Tessin ist es im Frühling meist schon deutlich milder als nördlich der Alpen.
Im Tessin ist es im Frühling meist schon deutlich milder als nördlich der Alpen.Bild: Shutterstock

Vor allem Unterkünfte mit «Aussicht», «Pool» oder «direkt an der Piste» werden gemäss Airbnb besonders gerne gebucht. Ebenfalls bemerkenswert: Eine von fünf Suchanfragen aus der Schweiz bei Airbnb stammt von einer grösseren Gruppe oder einer Familie.

Türkei, Italien und Spanien

Wenn es darum geht, Ferien im Ausland zu buchen, ist die ländliche Anziehungskraft bei den Schweizerinnen und Schweizern schnell verflogen. Jenseits der Grenze haben sich Grossstädte als beliebtestes Reiseziel etabliert, die derzeit beliebtesten Destinationen bei Schweizerinnen und Schweizern sind:

  • Istanbul, Türkei
  • Turin, Italien
  • Mailand, Italien
  • Sevilla, Spanien
  • Genua, Italien

Die türkische Metropole am Bosporus scheint in diesem Jahr besonders beliebt zu sein: Die Suchanfragen für Städtereisen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 300 Prozent. Neben der beeindruckenden Architektur und den lebendigen Basaren lässt das jährlich im April stattfindende Tulpenfestival die Stadt erblühen.

Blühende Tulpen vor der Hagia Sophia in Istanbul.
Blühende Tulpen vor der Hagia Sophia in Istanbul.Bild: Shutterstock

Genau wie Istanbul ziehen auch Turin, Sevilla oder Genua Schweizer Reisende in diesem Frühling immer mehr in ihren Bann. Als Evergreen betiteln darf man dagegen die Ferieninsel Sardinien und Barcelona, die bei den Schweizerinnen und Schweizern konstant beliebt sind.

Der Sommer kommt bestimmt

Und wie sieht es eigentlich im Sommer aus? Wer bei den aktuellen Temperaturen bereits die heisse Jahreszeit herbeisehnt, für den hat Airbnb die beliebtesten Sommerreiseziele des letzten Jahres zusammengefasst. Wie in diesem Frühling zählten auch hier Städte zu den beliebtesten Kurztrip-Destinationen, allerdings waren diese durchaus etwas ländlicher geprägt und lagen tendenziell eher im Norden als im Süden. Doch auch spanische Städte erfreuten sich im letzten Herbst grosser Beliebtheit:

  • Bergen, Norwegen
  • Edinburgh, Schottland
  • Oslo, Norwegen
  • Kopenhagen, Dänemark
  • Bretagne, Frankreich
  • Tarragona, Spanien
  • Ibiza, Spanien
  • Madrid, Spanien
  • Dublin, Irland
  • Prag, Tschechien

(pre/asi)

Lust auf Ferien? Hier einige nützliche Informationen:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Städte, die du ab Zürich mit dem Nachtzug erreichst
1 / 13
Städte, die du ab Zürich mit dem Nachtzug erreichst
Der See Bled in Slowenien mit der berühmten Insel.
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Sommerferien in Europa
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
20 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Foxtrott
07.04.2024 14:07registriert Oktober 2019
Mit On an den Füssen und Mammut Jacke - damit man auch von weitem sieht: hier kommen echte Bünzli
3511
Melden
Zum Kommentar
avatar
FamilyGuy
07.04.2024 15:01registriert März 2020
Wie kann man nur in diesen Zeiten nach Istanbul reisen, um einen Despoten wie Erdogan zu unterstützen…. Hauptsache billig und profitieren… aber kein Feingefühl für Probleme mit einem menschenverachtenden Diktator, der auch dafür sorgt, dass Sanktionen gegen Russland wegen Ukraine kaum was nützen..
Viel Spass…
289
Melden
Zum Kommentar
20
«Niemand sollte diese Last alleine tragen»: Cassie äussert sich zu Gewalt durch P. Diddy

Vergangenen Freitag veröffentlichte der US-Sender CNN ein Video, in dem zu sehen ist, wie der Rapper Sean «Diddy» Combs seine damalige Freundin Cassandra Ventura körperlich misshandelt. Die Aufnahme soll aus dem Jahr 2016 stammen, die gewaltvolle Szene wurde von der Überwachungskamera eines Hotels festgehalten und kam nun, acht Jahre später, ans Licht.

Zur Story