DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Australian Open

Nadal und Murray mit Problemen weiter



epa04028436 Rafael Nadal of Spain celebrates as he defeats Gael Monfils of France during their third round match at the Australian Open Grand Slam tennis tournament in Melbourne, Australia, 18 January 2014. Nadal won the match.  EPA/FRANCK ROBICHON

Bild: EPA/EPA

Im Tableau der Männer ist Rafael Nadal weiter ohne Satzverlust. Der Japaner Kei Nishikori bietet dem Weltranglistenersten allerdings mehr als drei Stunden harte Gegenwehr, ehe er 6:7 (2:7), 5:7, 6:7 (2:7) verliert. Sowohl im zweiten als auch im dritten Satz führte der Japaner mit einem Break Vorsprung. In den Viertelfinals trifft Nadal auf Grigor Dimitrov, der als erster Bulgare an einem Major-Turnier in der Runde der letzten acht steht.

Die Runde der letzten acht erreicht auch Andy MurrayDer als Nummer 4 gesetzte Schotte setzt sich gegen den französischen Lucky Loser Stéphane Robert 6:1, 6:2, 6:7 (6:8), 6:2 durch. Im Viertelfinal trifft Murray auf Roger Federer oder Roberts Landsmann Jo-Wilfried Tsonga. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tennis-Talent Stricker vor ATP-Debüt: «Im Training mit Roger ist es ausgeglichen»

Im Herbst der Sieg beim Junioren-Turnier der French Open, Ende März der Triumph beim ersten Challenger-Turnier in Lugano und nun gibt der 18-jährige Dominic Stricker in Genf sein Debüt auf der ATP-Tour.

Im Dunstkreis der Grössten im Welttennis bewegt sich der Berner Dominic Stricker schon lange. Er trainierte in Dubai mit Roger Federer, in London mit Stefanos Tsitsipas, Andrei Rublew und Dominic Thiem, neben Novak Djokovic und Rafael Nadal. Der Türöffner in die Welt der Grossen war der Erfolg im Junioren-Tableau der French Open im Herbst, wo Stricker neben dem Einzel (im Final gegen Leandro Riedi) auch das Doppel gewann.

Der Sprung von den Junioren zu der Elite ist gross und die Liste jener, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel