meist klar-2°
DE | FR
63
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Schwerer Fehler? Diese Aussenverteidiger liess Yakin für die WM zu Hause

Switzerland's Edimilson Fernandes reacts after Portugal score a goal during the World Cup round of 16 soccer match between Portugal and Switzerland, at the Lusail Stadium in Lusail, Qatar, Tuesday, De ...
Edimilson Fernandes musste gegen Portugal einspringen und zog einen schlechten Abend ein.Bild: keystone

Welche Aussenverteidiger Yakin für Edimilson Fernandes zuhause liess

Nach dem desaströsen 1:6 im WM-Achtelfinal gegen Portugal steht insbesondere Trainer Murat Yakin in der Kritik. Aber wen hätte er denn aufbieten können, um eine Alternative für den kranken Silvan Widmer zu haben?
07.12.2022, 07:5807.12.2022, 13:21
Ralf Meile
Folge mir

Wenn eine Mannschaft 1:6 verliert, dann liegt es nicht am Systemwechsel allein. Nicht am rechten Aussenverteidiger allein. Nicht an fehlenden Emotionen. Nicht an individuellen Fehlern. Wenn eine Mannschaft 1:6 verliert, dann liegt es an allem zusammen.

Das Schweizer Nationalteam wird viel aufzuarbeiten haben, bevor es die nächsten Ziele in Angriff nehmen wird. 2024 findet die Europameisterschaft in Deutschland statt – es wird für die erfolgreiche Generation um Yann Sommer (33), Xherdan Shaqiri (31) und die U17-Weltmeister Granit Xhaka, Ricardo Rodriguez und Haris Seferovic (alle 30) vielleicht das letzte grosse Turnier sein.

Switzerland's midfielder Granit Xhaka and Switzerland's forward Haris Seferovic, right, react after the Portugal's fifth goal during the FIFA World Cup Qatar 2022 round of 16 soccer match between Port ...
Die Routiniers Xhaka (links) und Seferovic sind restlos bedient.Bild: keystone

Vielleicht hat die Schweiz bis zur EM im Nachbarland auch genügend valable Aussenverteidiger. Gegen Portugal musste rechts Edimilson Fernandes aushelfen, ein Mittelfeldspieler, den Murat Yakin schon bei der Kaderbekanntgabe als Notnagel für die Abwehr bezeichnete. Denn der Trainer hatte keine Ersatzspieler für Ricardo Rodriguez und Silvan Widmer aufgeboten, was ihm nun, da Widmer im Achtelfinal krank ausfiel, um die Ohren geschlagen wird.

Doch wen hätte Yakin mitnehmen können? Unsere Auflistung zeigt, dass fast keine echten Alternativen zur Verfügung standen.

Kevin Mbabu

Portugal's Nuno Mendes, left, challenges for the ball with Switzerland's Kevin Mbabu during the UEFA Nations League soccer match between Portugal and Switzerland, at the Jose Alvalade Stadium in Lisbo ...
Bild: keystone

Sein Kalenderjahr 2022 war schwach. Acht Einsätze bei Wolfsburg, nur einer über 90 Minuten. Im Sommer der Wechsel nach Fulham, bloss sechs Teileinsätze, nur einer länger als eine Halbzeit. Mbabus letztes Länderspiel? Im Juni in der Nations League als Rechtsverteidiger beim 0:4 gegen Portugal.

Jordan Lotomba

epa09998044 Portugal's Cristiano Ronaldo (L) in action against Switzerland's Jordan Lotomba (R) during the UEFA Nations League soccer match between Portugal and Switzerland in Lisbon, Portugal, 05 Jun ...
Bild: keystone

Vielleicht die bestmögliche Alternative, da er sowohl auf der linken wie auf der rechten Seite eingesetzt werden kann. Ist bei Nizza, einem Mittelfeldklub in der Ligue 1, mehr oder weniger gesetzt, stand in 15 Runden zehn Mal in der Startelf. Auch sein letztes Länderspiel war das 0:4 gegen Portugal.

Cédric Brunner

09.11.2022, Nordrhein-Westfalen, Gelsenkirchen: Fu
Bild: keystone

Stieg mit Arminia Bielefeld aus der Bundesliga ab, blieb aber persönlich nach dem Wechsel zu Schalke 04 erstklassig. Ist Brunner fit, ist er hinten rechts gesetzt. Ist dein Klub jedoch Tabellenletzter, spricht das nicht für gute Abwehrarbeit. Der 28-jährige Brunner wurde noch nie für die Nati aufgeboten.

Kevin Rüegg

Young Boys' defender Kevin Rueegg, left, fights for the ball with Servette's midfielder Dereck Kutesa, right, during the Super League soccer match of Swiss Championship between Servette FC and BSC You ...
Bild: keystone

Der Zürcher hatte sich bei Hellas Verona versucht, wurde im Februar an Lugano ausgeliehen und ist seit dem Sommer leihweise bei YB. Spielte in dieser Super-League-Saison ganze zwei Mal durch.

Michael Lang

Basels Michael Lang flankt einen Ball im Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC St. Gallen 1879 im Stadion St. Jakob-Park in Basel, am Samstag, 1. Oktober 2022. (KE ...
Bild: keystone

Mit Fabian Frei zeigte Yakin, dass er ein Flair für «alte» Basel-Spieler hat. Weshalb also nicht Lang reaktivieren, der letztmals vor drei Jahren in der Nati zum Einsatz gelangte? Der 31-Jährige war beim FCB hinten rechts meist gesetzt und er ist ein Spieler, der auch offensive Qualitäten besitzt.

Silvan Hefti

epa09870516 Hellas Verona's Giovanni Simeone (L) Genoa's Silvan Hefti (R) in action during the Italian Serie A soccer match Hellas Verona vs Genoa FC at Marcantonio Bentegodi stadium in Verona, Italy, ...
Bild: keystone

Der mittlerweile 25-Jährige zehrt nicht mehr vom Bonus, ein grosses Talent zu sein. Stieg mit Genoa in die Serie B ab, spielt dort immerhin an der Tabellenspitze mit und das mit vielen Einsätzen.

Cédric Zesiger

Foto Manuel Geisser 01.09.2021 Basel : Stadion St.Jakob Park Basel Saison 2021/2022 Herren Fussball Freundschaftsspiel Schweiz - Griechenland Cedric Zesiger (Schweiz) *** Photo Manuel Geisser 01 09 20 ...
Bild: IMAGO / Geisser

Durfte vor einem Jahr erstmals (und bis heute zum einzigen Mal) in der Nati spielen. Als Yakin gegen Griechenland eine Dreierkette testete, spielte Zesiger als rechter Innenverteidiger. Bei YB spielt er im Zentrum, der 24-Jährige ist keiner für die Aussenbahn.

Fazit

Schaut man sich die Namen und Bilanzen der genannten Spieler an, wird deutlich: Hinter Widmer klafft auf der rechten Abwehrseite eine grosse Lücke. Ob einer der genannten Spieler es gegen dieses starke Portugal besser gemacht hätte als Edimilson Fernandes, ist zu bezweifeln. In der U21-Nati spielten hinten rechts zuletzt Lewin Blum, der bei YB oft in der Super League zum Zug kam, und Serge Müller vom FC Schaffhausen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Fussball-WM 2022 in Katar

Werbung

Die Stars an der WM sind steinreich – was würden Kids mit so viel Geld machen?

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

63 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Posersalami
07.12.2022 08:22registriert September 2016
Fernandes hatte einen gebrauchten Tag, und vermutlich hätte eine Eckfahne den Job nicht schlechter gemacht.

Ich verstehe bis heute nicht, wieso man nicht Lotomba zumindest als Notnagel mitgenommen hat. Als Stammspieler bei einem Ligue 1 Club auf einem einstelligen Tabellenplatz mit Favre als Trainer braucht er sich ganz sicher nicht zu verstecken. Zumindest defensiv hätte er 10000% mehr Leistung gebracht. Fernandes mache ich aber nicht mal einen Vorwurf, der ist alles aber kein Aussenverteidiger.
1171
Melden
Zum Kommentar
avatar
dillinger
07.12.2022 08:59registriert Januar 2015
Lotomba hätte mitgemusst. Der spielte immerhin in einer Europäischen Topliga regelmässig sowohl Linksverteidiger als auch Rechtsverteidiger und nicht nur aushilfsweise wie das Fernandes für vielleicht ein Spiel gemacht hat. Dafür hätte man absolut ohne Probleme einen der Torhüter oder ein Frei, Jashari oder Steffen zuhause lassen können.

Ob es etwas am Ausgang geändert hätte? Muss nicht sein, aber die Chancen hätten sicher besser gestanden.
610
Melden
Zum Kommentar
avatar
derXavi
07.12.2022 08:33registriert November 2022
Jeder hat mal ein schlechtes Spiel, vor allem wenn auch noch der Druck als Back-Up einzuspringen auf dir lastet. Die Schweiz hat das Achtelfinale erreicht und eine gute WM gespielt. Teilweise will es einfach nicht. Auch Brasilien hat schon höher verloren und Portugal hat ein absolut goldener Abend erwischt. Gratulieren den Portugiesen und viel Glück noch im Turnier.
7115
Melden
Zum Kommentar
63
Holdener schafft es beim nächsten Shiffrin-Sieg auf das Podest
Wendy Holdener sichert sich im ersten Slalom in Spindleruv Mlyn in Tschechien einen weiteren Podestplatz. Die Schwyzerin wird Dritte. Die Amerikanerin Mikaela Shiffrin macht auf dem Weg der Rekorde den nächsten Schritt.

Platz 4 hatte Wendy Holdener nach dem ersten Durchgang belegt, der Rückstand auf einen Podestplatz war mit fast sieben Zehnteln aber schon recht gross. Doch die Innerschweizerin wendete das Blatt, auf Kosten von Olympiasiegerin Petra Vlhova machte sie noch einen Rang gut. Im Gegensatz zu ihrer nicht ganz geglückten ersten Fahrt war es ihr gelungen, das umzusetzen, was sie sich vorgenommen hatte. Vor allem den unteren Streckenteil bewältigte sie um einiges besser.

Zur Story