Hochnebel
DE | FR
56
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

WM: Wie bewertest du die Schweizer Nati nach dem 1:6 gegen Portugal?

Switzerland's Granit Xhakawalks as Portugal's players celebrate their fourth goal background during the World Cup round of 16 soccer match between Portugal and Switzerland, at the Lusail Stadium in Lu ...
Granit Xhaka und Co. enttäuschten im Spiel gegen Portugal.Bild: keystone

Jetzt bist du gefragt – wie bewertest du die Schweizer nach dem Achtelfinal-Aus?

06.12.2022, 22:2007.12.2022, 01:37
  Sportredaktion
Sportredaktion
Folge mir

Mit grossen Hoffnungen ist das Schweizer Nationalteam zum Achtelfinal gegen Portugal angetreten. Bereits nach wenigen Minuten wurden diese jedoch heftig gedämpft. Zum dritten Mal in Folge scheitert die Schweiz in einem WM-Achtelfinal – und das gleich mit 1:6. Wie bewertest du die Leistung der einzelnen Spieler und von Trainer Murat Yakin?

So bewerten unsere Kollegen von CH Media die Leistungen der Schweizer:

1 / 17
Die Nati-Noten zum Achtelfinal-Desaster gegen Portugal
quelle: keystone / thanassis stavrakis
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Noah Okafor und Ardon Jashari waren für eine Bewertung zu kurz im Spiel.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Fussball-WM 2022 in Katar

Werbung

«Das ist am Fussball so schei**e!» – watsons Fussball-Laien schauen ikonische WM-Szenen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

56 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
sansibar
06.12.2022 22:19registriert März 2014
Spanische Penaltyschützen: „wir machen heute mal etwas super peinliches“
Schweiz: „hold my beer“…
876
Melden
Zum Kommentar
avatar
Balabar
06.12.2022 22:11registriert September 2017
Immerhin kein Penalty verschossen. Olé!
572
Melden
Zum Kommentar
avatar
Diogenes von Sinope
06.12.2022 23:16registriert September 2022
Vielleicht nächstes Mal 2 Ersatz Aussenverteidiger mitnehmen, statt 4 Torhüter und 13 Mitelfeldspieler ...
450
Melden
Zum Kommentar
56
Im Schweizer Frauen-Eishockey herrscht Aufbruchstimmung
Im Frauen-Eishockey tut sich in der Schweiz was. Der EV Zug setzt mit der Einführung von semiprofessionellen Strukturen neue Massstäbe – und hofft, dass andere Klubs nachziehen.

Mit dem Gewinn der Bronzemedaille an den Olympischen Spielen in Sotschi haben sich die Schweizerinnen 2014 in die Weltspitze katapultiert. Bald zehn Jahre danach hat das Frauen-Eishockey hierzulande immer noch einen schweren Stand, fristet ein Schattendasein.

Zur Story