Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Switzerland's Stephan Lichtsteiner, left, and Valon Behrami gesture during the Euro 2016 round of 16 soccer match between Switzerland and Poland, at the Geoffroy Guichard stadium in Saint-Etienne, France, Saturday, June 25, 2016. (AP Photo/Thanassis Stavrakis)

Wo gehen ihre Karrieren weiter? Die langjährigen Nationalspieler Stephan Lichtsteiner (links) und Valon Behrami. Bild: AP

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Dieser Tage nehmen die Schweizer Profiklubs die Vorbereitung für die neue Saison in Angriff. Doch viele Fussballer haben unfreiwillig noch Sommerferien – ihre Zukunft ist ungewiss. Selbst erfahrene Nationalspieler haben noch keinen Kontrakt für die nächste Spielzeit.



Loris Benito

epa07600325 YB's Loris Benito at his farewell, prior the Swiss Super League soccer match between the Bernese Young Boys (YB) and FC Lucerne in Berne, Switzerland, 25 May 2019.  EPA/PETER KLAUNZER

Bild: EPA/KEYSTONE

27 Jahre, linker Verteidiger.
Marktwert: 4 Mio. Euro.
Vertrag bei YB läuft Ende Juni aus.

Kam im Sommer 2015 von Benfica Lissabon und wurde mit den Young Boys zwei Mal Schweizer Meister. Vor einem Monat hiess es, Benito sei kurz vor der Unterschrift bei Girondins Bordeaux – geschehen ist seither nichts.

Josip Drmic

epa07637224 Switzerland's forward Josip Drmic reacts after missing his penalty shot during the UEFA Nations League third place soccer match between Switzerland and England in Guimaraes, Portugal, 09 June 2019.  EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Bild: EPA/KEYSTONE

26 Jahre, Stürmer.
Marktwert: 3 Mio. Euro
Vertrag bei Borussia Mönchengladbach läuft Ende Juni aus.

Nach einer schweren Verletzung stand die Fortsetzung der Karriere in Frage. Aber Drmic kämpfte sich zurück, nachdem er bei Mönchengladbach zwischenzeitlich aufs Abstellgleis verdrängt wurde. Im Bundesliga-Endspurt schoss er zwei wichtige Tore – genau im richtigen Zeitpunkt, um sich wieder in Erinnerung zu rufen.

François Moubandje

Schweiz Jacques Francois Moubandje waehrend dem Fussball Laenderspiel zwischen der Schweiz und Katar, im Stadio comunale di Cornaredo in Lugano, am Mittwoch, 14. November 2018. (PPR/Christian Merz)

Bild: PPR

28 Jahre, linker Verteidiger.
Marktwert: 2,5 Mio. Euro.
Vertrag bei Toulouse läuft Ende Juni aus.

21 Länderspiele bestritt Moubandje bereits und doch ist er in der Deutschschweiz mehr oder weniger unbekannt. Vor allem aus Spanien soll es Interesse geben am Genfer – nebst Celta Vigo und Real Sociedad San Sebastian soll mit Atlético Madrid auch ein Schwergewicht Moubandje auf dem Zettel haben.

Stephan Lichtsteiner

epa07456125 Switzerland's  Stephan Lichtsteiner attends a training session at the Boris Paitchadze Dinamo Arena in Tbilisi, Georgia, Friday, 22 March 2019. Switzerland will face Georgia in their UEFA Euro 2020 qualifying Group D soccer match on 23 March 2019.  EPA/ENNIO LEANZA

Bild: EPA/KEYSTONE

35 Jahre, rechter Verteidiger.
Marktwert: 1,5 Mio. Euro.
Vertrag bei Arsenal läuft Ende Juni aus.

Nach Titeln in Serie mit Juventus zog es Lichtsteiner vergangenen Sommer zu Arsenal. In London war er nicht erste Wahl, kam aber dennoch zu 23 Einsätzen. Der ehrgeizige Lichtsteiner möchte noch eine Saison anhängen und gerne in England bleiben.

Almen Abdi

ALMEN ABDI, SHEFFIELD WEDNESDAY - ZUM START DER PREMIER LEAGUE  IM FUSSBALL AM FREITAG, 11. AUGUST 2017, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL MIT DEN SCHWEIZER LEGIONAEREN ZUR VERFUEGUNG - epa05191608 Manchester United's Marcos Rojo (L) challenges Watford's Almen Abdi during the English Premier League soccer match between Manchester United and Watford at the Old Trafford Stadium , Manchester, Britain, 02 March 2016.  (KEYSTONE/EPA/NIGEL RODDIS)

Bild: EPA

32 Jahre, zentrales Mittelfeld.
Marktwert: 1,5 Mio. Euro.
Vertrag bei Sheffield Wednesday läuft Ende Juni aus.

In der zweiten englischen Liga kam Abdi vor eineinhalb Jahren zum bisher letzten Teileinsatz, bei Wednesday fiel er ausser Rang und Traktanden. Bei seinem Jugendklub FC Zürich ist der Ex-Nationalspieler deshalb kein Thema.

Valon Behrami

ARCHIVBILD ZUR MELDUNG, DASS LARA GUT UND VALON BEHRAMI GEHEIRATET HABEN --- Switzerland's soccer player Valon Behrami boards the plane on the eve of an international friendly soccer match between Spain and Switzerland at the Milano Malpensa Airport, in Milano, Italy, Saturday, June 2, 2018. The Swiss team plays Spain in Villarreal on Sunday in preparation for the upcoming 2018 Fifa World Cup in Russia. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

34 Jahre, defensives Mittelfeld.
Marktwert: 1 Mio. Euro.
Vertrag bei Udinese läuft Ende Juni aus.

Spielte er, war Behrami in Friaul Captain. Doch den Saisonendspurt verpasste er verletzt. Bei der Frage, wo er seine Karriere fortsetzt, wird auch seine Ehefrau mitreden, Skirennfahrerin Lara Gut-Behrami. Spekuliert wurde etwa über einen Transfer in die nordamerikanische Major League Soccer.

Johan Djourou

Argentina's Gonzalo Higuain is challenged by Switzerland's Johan Djourou during the World Cup round of 16 soccer match between Argentina and Switzerland at the Itaquerao Stadium in Sao Paulo, Brazil, Tuesday, July 1, 2014. (AP Photo/Victor R. Caivano)

Bild: AP

32 Jahre, Innenverteidiger.
Marktwert: 800'000 Euro.
Seit Januar 2019 vereinslos.

Djourou nahm sich ein halbes Jahr Zeit, um nach einer Knieverletzung wieder fit zu werden. Der 76-fache Nationalspieler wurde mit Servette in Verbindung gebracht, da der Klub in die Super League aufgestiegen ist und Djourou aus Genf stammt. Aber auch ein Verbleib im Ausland (England, Italien) steht zur Diskussion.

Adrian Winter

Zuerichs Adrian Winter spielt den Ball im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Zuerich und dem Grasshopper Club Zuerich im Letzigrund, am Samstag, 9. Februar 2019 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: KEYSTONE

32 Jahre, rechtes Mittelfeld.
Marktwert: 750'000 Euro.
Vertrag beim FC Zürich läuft Ende Juni aus.

Im März erlitt Winter einen Kreuzbandriss, er fällt deshalb noch einige Monate aus. Dennoch wird der FC Zürich ihm einen neuen Vertrag anbieten.

Janick Kamber

Le joueur neuchatelois Janick Kamber, gauche, lutte pour le ballon avec le joueur bernois Marvin Spielmann, droite, lors de la rencontre de football de Super League entre Neuchatel Xamax FCS et FC Thun ce samedi 11 aout 2018 au stade de la Maladiere a Neuchatel. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

27 Jahre, linker Verteidiger.
Marktwert: 750'000 Euro.
Vertrag bei Xamax läuft Ende Juni aus.

Beim Aufsteiger aus Neuenburg war Kamber auf der linken Seite Stammspieler. Xamax dürfte weiter mit ihm planen und der U17-Weltmeister die Vertragsverlängerung annehmen.

Max Veloso

Le joueur neuchatelois Max Veloso, centre, montre sa deception devant la joie des argoviens lors de la rencontre de football Super League - Challenge League de barrage match aller entre Neuchatel Xamax FCS et FC Aarau ce jeudi 30 mai 2019 au stade de la Maladiere a Neuchatel. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

27 Jahre, zentrales Mittelfeld.
Marktwert: 750'000 Euro.
Vertrag bei Xamax läuft Ende Juni aus.

Veloso kam bei den Neuenburgern oft zum Einsatz, selten über 90 Minuten. Der neue Trainerstab verzichtete darauf, dem Eigengewächs einen neuen Kontrakt zu offerieren.

Danijel Subotic

30 Jahre, Stürmer.
Marktwert: 700'000 Euro.
Seit Okober 2018 vereinslos.

Den ehemaligen Basel-Junior kennt in der Schweiz kaum jemand. Subotic ist ein Wandervogel, der der Reihe nach in England (u.a. Portsmouth), Belgien, Italien, Rumänien, der Ukraine, Aserbaidschan, Kuwait, Moldawien, Südkorea und Kasachstan gekickt hat. Das Magazin «Zwölf» bezeichnete ihn einst als «einen der am besten verdienenden Schweizer Fussballer».

Mickaël Facchinetti

Mickael Facchinetti, former player of soccer club Neuchatel Xamax, arrives prior the opening of the process at the criminal regional in the castle of Neuchatel du Val-de-Travers on August 23 2016 at the ca. Under the lead of Bulat Tschagajew the football club Neuchatel Xamax has gone bankrupt in just eight months in 2012. Today the Czech and his right hand Islam Satujew have to stand trial. Islam Satujew did not appear in court today. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Mickael Facchinetti, ancien joueur de Xamax, arrive lors de l'ouverture du proces de Bulat Chagaev devant le Tribunal criminel regional du Littoral et du Val-de-Travers ce mardi 23 aout 2016 au Chateau de Neuchatel. Bulat Chagaev, l'ancien president de Neuchatel Xamax SA est juge entre autres pour gestion deloyale et detournement de l'impot a la source. Son vice-president et assistant Islam Satujev doit repondre egalement de gestion fautive, de gestion deloyale, ainsi que de detournement de l'impot ˆ la source. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

28 Jahre, linker Verteidiger.
Marktwert: 700'000 Euro.
Vertrag bei APOEL Nikosia läuft Ende Juni aus.

Der Neuenburger wurde auf Zypern Meister und würde im Herbst gerne zum ersten Mal in seiner Karriere im Europacup spielen. Die Gespräche über eine Vertragsverlängerung laufen, Facchinetti wird wohl auf der Mittelmeerinsel bleiben.

Eren Derdiyok

epa07117285 Galatasaray's Eren Derdiyok reacts during the UEFA Champions League Group D soccer match between Galatasaray Istanbul and FC Schalke 04 in Istanbul, Turkey, 24 October 2018.  EPA/SEDAT SUNA

Bild: EPA

31 Jahre, Stürmer.
Marktwert: 600'000 Euro.
Vertrag bei Galatasaray läuft Ende Juni aus.

Mit sieben Toren in 13 Einsätzen hatte Derdiyok einen Anteil am Meistertitel von Galatasaray. Doch die Treffer erzielte er noch im alten Jahr, anfangs 2019 wurde er aus dem Kader geworfen. Immer wieder wird über die Rückkehr des 60-fachen Nationalspielers zum FC Basel diskutiert.

Oliver Buff

Der Zuercher Oliver Buff jubelt nach seinem Tor zum 1-0 fuer den FCZ im Schweizer Cup Achtelfinalspiel zwischen dem FC Zuerich und dem FC St. Gallen, im Letzigrundstadion in Zuerich am Donnerstag, 27. Oktober 2016. (KEYSTONE/Walterl Bieri)

Bild: KEYSTONE

26 Jahre, offensives Mittelfeld.
Marktwert: 500'000 Euro.
Löste bei Anorthosis Famagusta den Vertrag bis 2020 auf.

Im Sommer 2017 verliess Buff «seinen» FC Zürich und ging zu Real Saragossa in die zweite spanische Liga. Er spielte oft und verpasste den Aufstieg nur knapp, verlor aber in der zweiten Saison seinen Platz im Kader. Auf Zypern liefs auch nicht nach Wunsch.

Philippe Senderos

ZUM WECHSEL VON SENDEROS ZU ASTON VILLA STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES ARCHIVBILD ZUR VERFUEGUNG --- Nationalverteidiger Philippe Senderos wechselt nach einem halben Jahr bei Valencia wieder zurueck in die Premier League. Einen Tag vor dem Abflug nach Brasilien unterzeichnete er bei Aston Villa einen Zweijahres-Vertrag. --- Swiss defender Philippe Senderos greets the fans at the end of an international friendly test game between the national soccer teams of Switzerland and Italy at the Stade de Geneve in Geneva, Switzerland, Saturday, June 5, 2010, ahead of the FIFA World Cup 2010 in South Africa. Switzerland will play in group H and Italy in group F. (KEYSTONE/Dominic Favre)

Bild: KEYSTONE

34 Jahre, Innenverteidiger.
Marktwert: 300'000 Euro.
Seit anfangs 2019 vereinslos.

Zuletzt stand Senderos in der MLS bei Houston Dynamo unter Vertrag, erhielt für die aktuelle Saison aber keinen neuen Kontrakt. Setzt er seine Karriere überhaupt noch fort? Oder macht er es wie Tranquillo Barnetta, der mit ihm zusammen U17-Europameister wurde und kürzlich zurückgetreten ist?

Weitere Spieler

Auch diese Fussballprofis mit teils grosser Erfahrung in den höchsten Ligen haben für die neue Saison noch keinen Arbeitgeber:

Auch diese Fussballer sind ablösefrei zu haben

Eine A330 wird zum Tauchspot

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

80
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

80
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • rudolf_k 19.06.2019 09:56
    Highlight Highlight Bei Moubandje habe ich mich oft gefragt, was der in der Nati überhaupt verloren hat. Dass er jetzt, im besten Fussballalter, vom Verein, in welchem er 6 Jahre gespielt hat, keinen neuen Vertrag erhält beantwortet meine Frage in eindrücklicher Weise.
    • Hayek1902 19.06.2019 17:09
      Highlight Highlight Gab halt keinen anderen, der sich aufgedrängt hat und man kannte ihn schon.
  • Nicht Klaus Zaugg 18.06.2019 23:21
    Highlight Highlight Drmic ist definitiv ein Schnäppchen!
  • Max Müsterlein 18.06.2019 21:17
    Highlight Highlight Die Jasser haben Pech weil sie auf einen Job bei Streller spekuliert haben.
  • TitanCrNi 18.06.2019 19:04
    Highlight Highlight Fast alle Kandidaten für die Grasshoppers. Z.B. Senderos 😉
  • Freilos 18.06.2019 19:03
    Highlight Highlight Sind doch eher Auslaufmodelle auf der Liste. Selbst um Drmic und erstaunlicherweise Benito scheinen sich die Klubs nicht gross zu reissen.
    • Jol Bear 18.06.2019 22:29
      Highlight Highlight Also Drmic (erst 26) sollte eigentlich für nur 3 Mio., ende Juni ablösefrei, für manchen Club ein Schnäppchen sein...
    • rudolf_k 19.06.2019 09:54
      Highlight Highlight Böse Zungen behaupten, viele YB-Fans sind über den Abgang von Benito nicht sonderlich traurig.
  • zellweger_fussballgott 18.06.2019 17:15
    Highlight Highlight Drmic soll anscheinend zu Norwich gehen...
  • supertyp27 18.06.2019 17:09
    Highlight Highlight Innocent Emeghara sucht auch noch einen neuen Arbeitgeber😁
    • Kunibert der fiese 18.06.2019 17:35
      Highlight Highlight An den hab ich auch gedacht 😂
  • Einloz 18.06.2019 17:08
    Highlight Highlight So jetzt Basel, holt Behrami! Sonst machts noch YB 🤔
    • Pümpernüssler 18.06.2019 19:34
      Highlight Highlight Behrami führt Gespräche mit Sion 😘
    • Einloz 18.06.2019 22:47
      Highlight Highlight Vielleicht ja nicht nur mit Sion 🤔. Doch halt: der Blick erwähnt nur Sion .....
    • Hayek1902 19.06.2019 17:12
      Highlight Highlight Behrami ist zu alt und verletzungsanfällig für funktionierende Mannschaften. Sicher aber interessant für solche, die einen Leader brauchen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • lukas97 18.06.2019 16:34
    Highlight Highlight Bei Robin Huser ist es unklar, ob er nicht nach Deutschland in die 3. Liga wechseln wird. Dort hat er bereits ein Testspiel absolviert.

Del Curto klärt auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

19. Oktober 1996: Arno Del Curto hat in seiner Karriere schon die unglaublichsten Szenen erlebt. Doch dass er in seiner ersten Saison in Davos den Spielern gar erklären muss, dass man dem Schiedsrichter nicht mehr «Fuck you» sagen dürfe, übertrifft wohl alles.

Was Arno Del Curto schon alles mitmachen musste, kann man teilweise kaum glauben. Aber in fast 40 Jahren als Trainer läppert sich da einiges zusammen. So auch diese Anekdote:

Del Curto kam im Sommer 1996 als Cheftrainer zum HC Davos. In der neunten Runde empfängt sein Team den SC Bern. Der HCD hat mit einem Sieg die Chance, erstmals seit elf Jahren wieder die Tabellenspitze der Nationalliga A zu übernehmen.

Doch Del Curto muss seine Spieler dabei in ungewöhnlichen Dingen coachen. So auch …

Artikel lesen
Link zum Artikel