DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Olli Kahn muss selber lachen, als er davon erzählt, dass er mal ein Buch gelesen habe

15.06.2016, 06:5315.06.2016, 07:07

ZDF-Fussballmoderator Oliver Welke macht auch Comedy. Das merkt man, als er mit Goalie-Legende Oliver Kahn plaudert. Als der Experte des TV-Senders von früher erzählt, lacht ihn der Moderator aus. «… dann habe ich wieder irgendwo ferngeschaut, dann habe ich ein Buch gelesen …», sagt Kahn. Welke unterbricht ihn grinsend, entschuldigt sich dafür, dass er lacht und sorgt damit dafür, dass auch Kahn herzhaft lacht. Das hätte damals, als er noch im Tor von Bayern München stand, auch keiner erwartet.

Heute Mittwoch feiert Oliver Kahn seinen 47. Geburtstag. Den besten Wünschen von Moderator Welke (unten) schliessen wir uns natürlich an! (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Hilferuf von Kitzbühel-Sieger Ryding – UK Sport streicht Alpinen die finanziellen Mittel
Nach dem erfolgreichsten Winter in der Geschichte des britischen Skiverbands kündigt UK Sport finanzielle Einschnitte in der Unterstützung der obersten Kategorie des alpinen Skisports an. Nicht nur die Karriere von Kitzbühel-Sieger Dave Ryding ist bedroht.

Anfang des Jahres schrieb Dave Ryding noch Ski-Geschichte: Als erster Brite seit 1931 gewann der Routinier im Januar völlig überraschend den Slalom in Kitzbühel. Damit sorgte er für den ersten Weltcup-Sieg eines Briten überhaupt.

Zur Story