DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06377068 A handout photo made available by the Tierpark Berlin zoo on 08 December 2017 shows a screenshot of eight-year-old polar bear Tonja after giving birth to a cub in an enclosure at the Tierpark Berlin, in Berlin, Germany, 07 December 2017. The father is six-year-old polar bear Wolodja.  EPA/TIERPARK BERLIN HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Eisbärenmutter Tonja im Tierpark Berlin kümmert sich um ihr wenige Tage altes Jungtier. Bild: EPA/TIERPARK BERLIN

Dem neugeborenen Berliner Baby-Eisbär geht es gut



Der vor wenigen Tagen in Berlin geborene kleine Eisbär ist wohlauf. Mutter Tonja kümmere sich hervorragend um ihr Jungtier, teilte der Tierpark der Hauptstadt in einem kurzen «Update aus der Wurfhöhle» am Samstag mit.

Ein Dreivierteljahr nach dem plötzlichen Tod von Baby-Eisbär Fritz hatte Tonja am Donnerstag wieder Nachwuchs bekommen. Von den beiden Neugeborenen überlebte aber nur eines. Es ist etwa so gross wie ein Meerschweinchen, hat aber noch kein typisch flauschiges Fell. Das Bärchen hat auch noch keinen Namen.

Im November 2016 hatte Tonja erstmals Nachwuchs zur Welt gebracht: Zwillinge. Es waren für den Tierpark im Osten der Stadt die ersten neugeborenen Eisbären seit 22 Jahren gewesen. Entsprechend gross war die Begeisterung gewesen - fast zehn Jahre nach der Geburt des berühmten Eisbären Knut aus dem Zoo in West-Berlin.

Eines der beiden Kinder von Tonja war allerdings schon nach einigen Tagen gestorben. Das zweite - Fritz - erkrankte im Alter von vier Monaten überraschend und starb. Die genaue Todesursache ist bis jetzt nicht geklärt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

Cute News VI: Mehr Süssiness geht nicht!

Cutenews everyone! 🥳

Oh Gott, dieser Druck! Als ob es nicht schon schwierig genug wäre, Pascal in den CN zu vertreten, hat nun der Aushilfslehrer Jodok die Messlatte letzte Woche hoch gehängt. Danke ... 😅

Ich versuche mich deshalb einfach auf die Süssiness (mir egal, ob das ein Wort ist oder nicht) der Tiere in dieser Story zu verlassen.

Und seid beruhigt, nächste Woche ist Pascal aus seinen Ferien zurück und wird wieder die gewohnte Qualität der Cute News liefern, mit allen Jargon-Wörtern, …

Artikel lesen
Link zum Artikel