Hochnebel-1°
DE | FR
1
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wirtschaft
International

Britische Wirtschaft bleibt ein Jahr in der Rezession

Wirtschafts-News

Britische Wirtschaft bleibt ein Jahr in der Rezession

09.12.2022, 09:09
epa10312882 Shoppers on Oxford Street in London, Britain, 18 November 2022. The Office for National Statistics has announced that Britain?s retail sales increased by 0.6 percent in October, following  ...
Briten müssen weiter untendurch.Bild: keystone

Die britische Wirtschaft hat nach Ansicht des Handelskammerverbunds BCC einen langen Weg bis zu einer Erholung vor sich. Der Verband erwartet, dass die Rezession noch fünf Quartale andauert.

Erst Ende 2023 werde mit Wachstum gerechnet, und auch 2024 gebe es nur eine «blutleere Erholung», teilten die British Chambers of Commerce (BCC) in der Nacht zum Freitag mit. Investitionen, Exporte und privater Konsum blieben voraussichtlich verhalten. Zuvor hatte die Bank of England vor einer lang andauernden Rezession gewarnt.

Der BCC rechnet damit, dass die Wirtschaft im kommenden Jahr um 1.3 Prozent schrumpft. Aufgrund steigender Energiekosten und Hypothekenzahlungen sowie sinkender Reallöhne würden die Haushaltsausgaben deutlich zurückgehen.

Hinzu kämen die schlechten Aussichten für die globale Wirtschaft im Zuge des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine, hiess es. Für 2024 erwartet der Verbund dann ein Wachstum von 0.7 Prozent. Das ist deutlich weniger als von der Aufsichtsbehörde OBR geschätzt.

Allerdings rechnet der BCC damit, dass die Inflation mit derzeit gut 11 Prozent ihren Höhepunkt erreicht hat. Bis Jahresende 2023 werde sie voraussichtlich auf 5 Prozent sinken und ein Jahr später auf 1.5 Prozent fallen. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Italien prüft die Einführung einer «Grenzsteuerprämie»

Italien prüft eine «Grenzsteuerprämie», um Angestellten und Unternehmen einen Anreiz zu bieten, in Italien zu bleiben, statt sich für eine Arbeit in der Schweiz zu entscheiden. Die Massnahme wurde vom italienischen Wirtschaftsminister auf einem Symposium über grenzüberschreitende Arbeit vorgestellt.

Zur Story