Sport

Der Umgang mit Fussball-Floskeln will gelernt sein. Bild:

Zur Entspannung etwas Lustiges

Ironisch, lustig, fies: Wenn Fans ihre Kreativität im Stadion ausleben, krümmen wir uns vor Lachen

18.09.14, 14:11 12.09.16, 06:33

Wir haben einige der schönsten Banner-Sprüche gesammelt. 

Das ist dann wohl eher dumm gelaufen 

screenshot: sport365.hu

Die GC-Fans «empfangen» Kay Voser nach seinem Wechsel zum FC Basel

Bild: keystone

Anständig aber trotzdem bestimmt: Die Bremen-Fans

screenshot: vert-et-blanc.net

Die Rede ist hier von den irischen Spielern Shane Long und Simon Cox. Die Interpretation überlasse ich ganz Ihnen

screenshot: peoplesrepublicofcork.com

Ein Klassiker aus der Tierwelt

Bild: fb/die.lustigen.bilder

Natürlich darf auch ein «Eure Mütter»-Spruchband nicht fehlen

screenshot: blog.schnettker.com

Treffender kann man das nicht schreiben

screenshot: joyreactor.com 

Etwas Hilfe für die torimpotenten Spieler

screenshot: whoateallthepies.tv

Diese Bitte wurde leider nicht erhört

screenshot: bbc.com 

Manchmal sind die Aufschriften auch eher unfreiwillig lustig 

Screenshot: 11freunde

Immer beliebt: Wortspiele. Diesmal mit der amerikanischen Torfrau Hope Solo

screenshot: newstimes

Diese Banner haben Fans von Carl Zeiss Jena vor der Red-Bull-Leipzig-Kurve montiert.

bild: ostthüringer zeitung/ tino zippel

Banner von watson-Usern

Fieser Angriff von hinten. Aber kreativ ist er, das muss man ihm lassen. 

User Benj schickt uns dieses Banner. Bild:photobucket.com

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die virtuelle Super League startet?

Immer mehr Schweizer Klubs nehmen eSportler unter Vertrag. Die Super League diskutiert eine virtuelle Meisterschaft, der Hauptsponsor zeigt starkes Interesse.

Die Menge tobt, die Spieler sitzen hoch konzentriert an ihren Controllern und der Kommentator beklagt schreiend den Fehlschuss. Was nach Fussballstadion tönt, spielt sich in einer kargen Halle in Madrid ab. Lichter schwenken durch den Raum, Musik wummert in die Ohren der Zuschauer, Augen kleben auf Bildschirmen, Dutzenden von Bildschirmen. Es geht um viel heute: London is calling, London ruft. Dort findet Ende August der Grand Final im Fussballsimulationsspiel FIFA 17 statt, der grosse Final …

Artikel lesen