DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Polizeihund «Ike» spürt mutmassliche Einbrecher in Zürich auf

Am Freitagmorgen hat die Stadtpolizei Zürich zwei Männer festgenommen, die kurz zuvor in ein Elektrowarengeschäft eingebrochen sein sollen. Diensthund «Ike» spürte sie in der Nähe des Geschäfts auf.

Polizeihund Romolus stellte drei Einbrecher am Zürcher Stadelhofen, Stadtpolizei Zürich

Polizeihund «Romulus» hat auch schon Einbrecher gefasst. Bild: stapo Zh

Die Meldung über einen Einbruchalarm und zwei aus einem Geschäft flüchtende Männer sei um 3.30 Uhr bei der Einsatzzentrale eingegangen, teilte die Stadtpolizei am Freitag mit.

Hund «Ike» habe vor dem Geschäft eine Fährte aufgenommen und die Polizisten zu einer nahegelegenen Liegenschaft geführt. Vor dieser seien zwei Männer im Alter von 21 und 38 Jahren kontrolliert worden. Sie hätten Waren aus dem betroffenen Geschäft bei sich gehabt. (bal/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: