DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sind die kultigen Oldtimer auf Kuba Auslaufmodelle?



Millionen von Menschen auf Kuba hoffen auf ein Ende der US-Sanktionen. Nur die Fans der Oldtimer würden dem Embargo eine Träne nachweinen.

1 / 32
Sind die kultigen Oldtimer auf Kuba Auslaufmodelle?
quelle: getty images south america / chip somodevilla
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(phi)

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Hyundai enthüllt das vielleicht spannendste Elektroauto des Jahres

Hyundai hat den Ioniq 5 präsentiert. Technisch ist das Elektroauto aus Südkorea eine der interessantesten Neuheiten des Jahres.

Der Hyundai Ioniq 5 bringt mehr Tempo beim Laden. Die Batteriespannung ist auf 800 Volt ausgelegt und damit doppelt so hoch wie im Mittelklasse-Segment bislang üblich. Oder anders gesagt: Der Ioniq 5 bringt die Schnelllade-Technik des über 100'000 Franken teuren Porsche Taycans in die Mittelklasse.Konkret beträgt die maximale Ladeleistung 220 kW. Zum Vergleich: Beim brandneuen Konkurrenten VW ID.4 sind es zurzeit bestenfalls 125 kW. Das Laden von zehn auf 80 Prozent soll so beim Ioniq 5 in 18 …

Artikel lesen
Link zum Artikel