DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Parlamentspräsident John Boehner trifft den Papst und heult wie ein Schlosshund 



«John Boehner wears his heart on his sleeve», sagen die Amerikaner. Er hat nah am Wasser gebaut, würde man bei uns sagen. Der Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses ist bekannt dafür, schnell Emotionen zu zeigen. So auch gestern beim Papstbesuch in Washington. Während Obamas Vize Joe Biden und Franziskus um die Wette strahlten, kämpfte der katholische Boehner mit den Tränen. 

Bild

screenshot via cnn

Auf Twitter gab es Verständnis ...

... und ein bisschen Häme.

Boehner war so gerührt, dass er sogar mit den Tränen kämpfte, als er auf den Pontifex Maximus wartete:

Bei der päpstlichen Ansprache im Capitol dasselbe Bild:

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

New Yorker Polizei geht neuerdings mit Roboterhund «Digidog» auf Streife

Im Internet werden die Roboter von Boston Dynamics für ihre Tanzeinlagen gefeiert. In New York, wo ein hundeähnlicher Roboter jetzt von der Polizei getestet wird, lösen sie allerdings weniger Begeisterung aus.

In New York geht die Polizei neuerdings mit Roboterhunden auf Streife: Wie die «New York Post» berichtet, setzten Einsatzkräfte des NYPD bei einem Einsatz im Stadtteil Bronx eine umgebaute Version des Roboters «Spot» der Roboterschmiede Boston Dynamics ein.

Der Roboter, der sich auf vier Beinen fortbewegt und einem Hund ähnelt, hört auf den Namen «Digidog». Ausgerüstet mit Kamera und Scheinwerfern sollte er die Polizei dabei unterstützen, einen vermeintlichen Einbruch zu untersuchen. Per …

Artikel lesen
Link zum Artikel