DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: Screenshot Wikipedia

Gerechtigkeit siegt!

Eric, wer? – Wikipedia diskutierte die Artikellöschung des Chemie-Nobelpreisträgers



Der US-amerikanische Forscher Eric Betzig erhielt diese Woche den Chemie-Nobelpreis für die Entwicklung der Superresolution-Fluoreszenzmikroskopie. «Ihre bahnbrechenden Arbeiten haben die optische Mikroskopie in die Nano-Dimension gebracht», schreibt das Nobel-Komitee.

Man müsste meinen, dass Betzig zumindest innerhalb der Forschercommunity bekannt sein müsste. Ist er aber nicht. Als am 6. Juli 2009 ein Wikipedia-User einen Artikel über Betzig schreiben wollte, folgte zwei Stunden später ein Löschantrag. In der Löschdiskussion meinte ein User sogar: «Auflösung bei einem Vierzigstel der Wellenlänge? So ein Unsinn, kleiner als die Wellenlänge kann die Auflösung keinesfalls sein.»

Rund eine Woche später entschieden die Wikipedia-Administratoren: Der Artikel bleibt. Spätestens seit Mittwoch dürften nun alle wissen, dass Betzig wichtig ist – auch wenn seine Arbeiten über das Wissen einiger Wikipedianer hinaus geht. (pma) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wiki-Superstar mit Ausdauer

Dieser Mann hat bei Wikipedia 47'000 Mal den gleichen Fehler korrigiert

Ein Mann, eine Mission: Bryan Henderson durchsucht Wikipedia nach einem ganz bestimmten Grammatik-Fehler – und hat diesen schon mehr als 47'000 Mal korrigiert. Wenn da nicht ein Stalker wäre, der alles wieder zurück ändert. 

Jeden Sonntagabend, bevor er ins Bett geht, folgt Bryan Henderson seiner Mission. Das heisst: Er durchsucht das Online-Lexikon Wikipedia nach einem ganz bestimmten Grammatik-Fehler. «Comprised of», übersetzt etwa «bestehend aus», ist die Formulierung, auf die er es abgesehen hat. 47'000 Mal hat er den Fehler auf der Plattform schon gefunden – und unter dem Pseudonym Giraffedata korrigiert, wie Medium.com berichtet. 

Der 51-jährige Computerexperte hat extra ein eigenes Programm …

Artikel lesen
Link zum Artikel