DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Reece James spielte am Dienstag in der Champions League – währenddessen wurde er ausgeraubt.
Reece James spielte am Dienstag in der Champions League – währenddessen wurde er ausgeraubt.
Bild: keystone

Fussballer während Match ausgeraubt – nun postet er Einbruch-Videos und bittet um Hilfe

16.09.2021, 21:58

Der englische Internationale Reece James ist am Dienstag Opfer eines Einbruchs geworden. Während der 21-jährige Chelsea-Verteidiger für seinen Klub in der Champions League gegen Zenit St. Petersburg (1:0) spielte, drangen mehrere Einbrecher in das Haus des Fussballers ein. Sie stahlen unter anderem die Medaillen für den Sieg dieses Jahr in der Champions League sowie für den Vize-EM-Titel mit England.

James postete auf Instagram eine Reihe von Clips seiner Überwachungskameras, die vier vermummte Einbrecher zeigten, die in sein Haus einbrachen. Das Diebesgut war laut James ein Safe mit einigen persönlichen Gegenständen. Der Chelsea-Verteidiger rief auf Instagram zudem auf: «Ich appelliere an alle meine Chelsea- und England-Fans, dabei zu helfen, diese zwielichtigen Personen zu identifizieren und anzuzeigen.» (zap/sda/apa/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Chelsea gewinnt die Champions League 2021

1 / 30
Chelsea gewinnt die Champions League 2021
quelle: keystone / michael steele
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser Algorithmus kann in Zürich Einbrüche vorhersagen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Coming-out von australischem Profi: «Will zeigen, dass im Fussball alle willkommen sind»

Der australische Fussball-Profi Josh Cavallo von Adelaide United feiert sein Coming-out. Er will damit anderen Fussballern in ähnlichen Situationen Mut machen.

Josh Cavallo von Adelaide United in Australiens höchster Liga hat sich öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt: «Ich bin stolz, dass ich heute öffentlich sagen kann, dass ich schwul bin. Es war eine lange Reise, um an diesen Punkt in meinem Leben zu kommen, aber ich könnte nicht glücklicher sein», sagt der 21-jährige Mittelfeldspieler in einem Video des Klubs auf Instagram.

Er hätte über sechs Jahre lang mit seiner sexuellen Orientierung zu kämpfen gehabt und sei froh, dass er dies nun …

Artikel lesen
Link zum Artikel