Angriff der Zikaden: Diese Reporterin dreht auf einer Militärbasis völlig durch

12.06.15, 09:33 12.06.15, 11:40

Du-huuuuu, Katyaaaa, was hast du denn da an deinem Mundwinkeeeel???? Ist das eine .... screenshot: youtube

Katya Leick beweist, dass Journalistinnen auch mal über den Dingen stehen können. Das bezieht sich nicht auf jene Szene, die gerade durchs Internet geistert, in der sie von Zikaden «angegriffen» wird und völlig durchdreht. Es geht vielmehr darum, dass die Amerikanerin das sehr lustige Video dazu selbst online gestellt hat. Schön, dass auch ein Medienvertreter mal über sich selber lachen kann.

Oups, ja, das war ja eine Zikade!!! screenshot: youtube

Der Clip entstand, als Leick über eine Feuerübung auf einer Militärbasis berichten wollte. Die Frau arbeitet bei KNST, einem Lokalsender aus Kensas, und der rund zehnminütige Dreh fühlte sich an «wie eine Ewigkeit», sagte die 24-Jährige gegenüber «ABC News». «Jedesmal, wenn ich anfing zu reden, kamen sie. Ich sagte mir: ‹Reiss dich zusammen, komm schon, ich muss das durchstehen›.» Mit einem Grinsen ergänzte sie: «Manchmal musst du einfach nehmen, was Mutter Natur dir vorwirft.»

(phi)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen