Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Firefighters and policemen work at the site where several vehicles were crushed by a viaduct that collapsed in Belo Horizonte, Brazil, on July 3, 2014. An unfinished overpass collapsed on vehicles in Brazil's southeastern World Cup city of Belo Horizonte on Thursday, killing at least two people and injuring 19, officials said. AFP PHOTO/PEDRO DUARTE

Bild: AFP

Zwei Tote in Brasilien

Brücke in der WM-Stadt Belo Horizonte stürzt ein – zwei Tote

04.07.14, 02:29

Beim Einsturz einer im Bau befindlichen Brücke in der brasilianischen WM-Stadt Belo Horizonte sind am Donnerstag mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Ausserdem wurden 19 Menschen Menschen verletzt, wie das Gesundheitsamt von Minais Gerais mitteilte. 

epa04297465 View of a car under the viaduct that fell on several cars in Belo Horizonte, capital of the Brazilian state of Minas Gerais, where at least two people died and other 19 were injured, on 3 July 2014, according to official sources. The viaduct, which was under construction collapsed over a bus, several work trucks and a vehicle traveling along Avenue I, in Sao Joao Batista Neighborhood.  EPA/Paulo Fonseca

Bild: EPA/EFE

Der Fernsehsender Globo zeigte Bilder der noch nicht für den Verkehr freigegebenen Brücke, die etwa fünf Kilometer vom Weltmeisterschafts-Fussballstadion Mineirao entfernt liegt. Teile der Brücke waren auf die Vorderseite eines Busses gestürzt

Nach Feuerwehrangaben wurden 13 Opfer unversehrt aus dem Wrack geborgen, die Fahrerin habe jedoch nicht überlebt. Darüber hinaus wurde ein Auto zertrümmert. Die Zahl der Insassen war zunächst ebenso unklar wie die Ursache des Unglücks. (rey/sda/afp) 

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen