Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Djokovic räumt Nadal mit Spitzentennis aus dem Weg und steht im Final von Monte Carlo



Novak Djokovic of Serbia reacts after defeating Rafael Nadal of Spain during their semi-final match at the Monte Carlo Masters in Monaco April 18, 2015. REUTERS/Jean-Paul Pelissier

Geschafft! Novak Djokovic behält gegen Rafael Nadal die Oberhand. Bild: JEAN-PAUL PELISSIER/REUTERS

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic aus Serbien zieht mit einem Erfolg im Klassiker über den Spanier Rafael Nadal in den Final des ATP-Masters-1000 von Monte Carlo ein.

Djokovic gewann im Halbfinal 6:3, 6:3 gegen die einstige Nummer eins der Welt, der das Turnier in Monaco achtmal gewann. Es war das insgesamt 43. Duell der beiden Rivalen, zuletzt hatte Nadal im vorigen Juni bei den French Open mit einem Finalsieg über Djokovic seinen neunten Triumph in Paris gesichert.

Nadal ging im hochklassigen Halbfinal rasch 2:0 in Führung, doch danach konnte er im ersten Satz nur noch ein Game für sich entscheiden. Auch in der Folge war Djokovic in den entscheidenden Momenten eine Spur besser und über die gesamte, 97 Minuten dauernde Partie auch etwas konstanter. Im zweiten Umgang hielt Nadal bis 3:3 mit, ehe ein Break nach 40:0-Vorsprung die 20. Niederlage im 43. Duell mit Djokovic einläutete.

Djokovic ist und bleibt das Mass aller Dinge im aktuellen Welt-Tennis. Der Dauerbrenner Djokovic-Nadal hielt, was man sich davon versprochen hatte, hochklassige Ballwechsel und ein sich Paris-Form nähernder Nadal wurden im scheinbar glatten Ergebnis nicht ganz widergespiegelt.

Im Final am Sonntag trifft Djokovic auf Tomas Berdych. Der Tscheche bezwang den Franzosen Gaël Monfils mit 6:1, 6:4. (dux/si)

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

36
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

142
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

42
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

208
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

36
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

142
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

42
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

208
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Das Team Europe gewinnt auch die dritte Austragung des Laver Cups. Das von Björn Borg gecoachte Team setzte sich in der Genfer Palexpo-Halle gegen das Team World dank Siegen in den letzten beiden Einzeln mit 13:11 durch.

Einmal mehr war das Augenmerk auf die beiden GOAT des Tennis gerichtet: Roger Federer und Rafael Nadal haben an diesem Wochenende das nächste Kapitel in ihrer «Bromance» geschrieben, aber seht selbst.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel