DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In der Schusslinie

Hochschwangere in Philadelphia auf offener Strasse erschossen

16.09.2014, 00:4516.09.2014, 11:19

Eine 25 Jahre alte Schwangere ist in der US-Grossstadt Philadelphia auf offener Strasse erschossen worden. Anscheinend geriet die Frau versehentlich in die Schusslinie eines bislang unbekannten Täters, der nach Polizeiangaben auf ein vorbeifahrendes Auto zielte.

Einem Bericht des TV-Senders CBS vom Montag zufolge war die Frau sehr weit entfernt, als die Kugel sie ins Gesicht traf. Die 25-Jährige war im neunten Monat schwanger und kam umgehend ins Spital, damit ihr Baby entbunden werden konnte. Sie starb wenige Stunden nach den Schüssen am Sonntagmittag.

Auch ihr Neugeborenes überlebte nicht – es starb in der Nacht zum Montag. Die Mutter hinterlässt den Berichten zufolge zwei kleine Kinder. Die Polizei fahndet weiter nach dem Täter. (kad/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter