Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

14 Verletzte durch Chlorgasaustritt in Hallenbad in Deutschland



In einem Hallenbad in Deutschland sind 14 Menschen bei einem Chlorgasaustritt verletzt worden. Das giftige Gas war am Dienstagabend aus einer Aufbereitungsanlage entwichen und hatte sich im Gebäude ausgebreitet.

Die Betroffenen klagten über Atemwegsbeschwerden, zwölf Badegäste wurden nach Polizeiangaben vom Mittwoch in Spitäler gebracht. Acht galten als schwerverletzt.

Die Ursache des Unglücks in Barsinghausen (Niedersachsen) war zunächst unklar, die Polizei leitete Ermittlungen gegen Unbekannt wegen fahrlässiger Körperverletzung ein. Zur Zeit des Gasaustritts hielten sich etwa 45 Menschen im Bad in der Gemeinde nahe Hannover auf. Die Einrichtung musste bis auf Weiteres schliessen. (sda/afp)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen