DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kriminalität

Vandalen beschädigen im Aargau mehr als fünfzig Fahrzeuge



Über fünfzig Fahrzeugbesitzer im aargauischen Oberlunkhofen haben am Nationalfeiertag eine böse Überraschung erlebt: Unbekannte beschädigten in der Nacht ihre Autos. Die parkierten Fahrzeuge wurden zum Teil massiv zerkratzt. Der Sachschaden beträgt mehr als 100'000 Franken.

Die Kantonspolizei schätzt, dass die Vandalen zwischen 1.30 Uhr und 3.00 Uhr in der Nacht wüteten, wie aus einem Communiqué vom Freitag hervorgeht. Meist beschädigten die Kriminellen die Motorhauben und eine Seite der Fahrzeuge.

Die Polizei sucht Zeugen und bittet die Bewohner in den betroffenen Gebieten um Mithilfe. Sie werden auch gebeten, Erkenntnisse aus privaten Videoüberwachungen den Behörden zu melden. (viw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter