Extremsport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Skydive vom höchsten Gebäude der Welt

Was diese zwei Herren getan haben, verschlägt Ihnen die Sprache – entstanden sind aber wunderschöne Bilder

01.05.14, 10:30

Das Burj Khalifa ist mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. Damit ist der Turm nicht nur ein begehrtes Sprungbrett für Skydiver sondern auch eine wunderschöne Kulisse für Extremsportfilme. Gut gemacht Vince Reffet und Fred Fugen!

(tog)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schlamm, Feuer und Stacheldraht

Wenn Sie Jogging langweilig finden, haben wir hier genau das richtige Rennen für Sie

Das «Though Guy Race» im englischen Perton ist nichts für Warmduscher. Am vergangenen Wochenende haben sich 4500 wagemutige Teilnehmer an die eigenen Grenzen gebracht. Ein Sportanlass am Rande des Irrsinns.

«Es erwarten Sie 13 Kilometer voller eisigem Schlamm, Feuer und Stacheldraht. Dazu gibt es Schnitte, Brandwunden, Dehydration, Kälte- und Elektroschocks und als Zugabe einige Zerrungen, ausgerenkte Gliedmassen und Knochenbrüche.»

Klingt das nach einer Einladung, die man gerne annehmen will? 4500 tapfere Läufer und Läuferinnen haben diese Frage am letzten Sonntag mit «Ja» beantwortet und gingen beim «Though Guy Race» nahe dem britischen Städtchen Perton an den Start.

Das Querfeldeinrennen findet …

Artikel lesen