Extremsport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Skydive vom höchsten Gebäude der Welt

Was diese zwei Herren getan haben, verschlägt Ihnen die Sprache – entstanden sind aber wunderschöne Bilder



Das Burj Khalifa ist mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. Damit ist der Turm nicht nur ein begehrtes Sprungbrett für Skydiver sondern auch eine wunderschöne Kulisse für Extremsportfilme. Gut gemacht Vince Reffet und Fred Fugen!

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«The Beast» ist der stärkste Mann der Welt – dabei wäre er letztes Jahr fast gestorben

Der Brite Eddie Hall hat sich am Wochenende beim «2017 World's Strongest Man» in Botswana zum stärksten Mann der Welt gekürt. Seine Leidenschaft hätte er im letzten Juni bei einem Weltrekordversuch beinahe mit dem Leben bezahlt.

Eddie Hall ist der stärkste Mann der Welt. Der 29-jährige Brite hat sich beim «2017 World's Strongest Man» hauchdünn vor dem Isländer Hafthor Julius Björnsson durchgesetzt. Der aus der TV-Serie «Game of Thrones» als «Mountain» bekannte Kraftprotz verpasste den Sieg auch bei seinem siebten Anlauf und fühlte sich danach betrogen.

Nur ein Pünktchen fehlte dem 2,06-Meter-Hünen (205 kg) zum ersten Titel, weil die Jury seine letzte Wiederholung an der Viking Press als irregulär taxierte. Er soll bei …

Artikel lesen
Link zum Artikel