Hauptsache berühmt

«Bachelor»-Beutl wird jetzt strippender Chippendale – echt wahr!

17.05.15, 09:28 17.05.15, 09:44

Vom Model zum Stripper: Rafael Beutl mag's ölig. bild: instagram/rafaelbeutl

«Ich werde ein Chippendale!», verrät der 29-Jährige dem Blick ganz stolz. «Anfassen gehört bei den Chippendales dazu. Aber ich kenne meine Grenzen. Ganz nackt sieht man mich nicht!» 

Die strippende Muskelprotze aus Amerika kommen im Oktober für eine Show ins Zürcher Volkshaus. Und Rafael Beutl hat es irgendwie eingefädelt, mit dabei zu sein, obwohl er gar keine Erfahrung hat: «Ich kann gar nicht strippen, habe aber ein gutes Rhythmusgefühl.» Ja dann. 

Der Bachelor in Unterhosen

(sim)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Selber duhm

Kiefer Sutherland kennt watson nicht

Es ist schrecklich, aber die Wahrheit muss auch mal geschrieben werden: Schauspieler Kiefer Sutherland hat der Bild erzählt, dass er keinen Computer benutzt – er könne das gar nicht! Und noch schlimmer: Er soll Sätze gesagt haben wie: «Ich liebe Bücher, die man anfassen kann. Zeitungen, die man blättern kann. Ich bin analog-altmodisch.»

 

Zeitungen, die man ...

Zeitungen ...

Zeit ...

In «24» einen auf Technologie-Freak machen, aber privat nicht mal E-Banking fähig? …

Artikel lesen