Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kleiner Bilder-Snowfall

Es #schneit – und so reagieren Mensch, Katze, Hund und Vogel darauf 

In der Nacht hat's stellenweise kräftig geschneit. Hier einige Impressionen von Frau Holles Werk und die Reaktionen darauf.

01.02.15, 07:37 01.02.15, 09:00

So schön sieht Schneefall in der Nacht aus

#picofthenight #gutenacht #goodnight #switzerland #schweiz #sweethome #schlafgut #sleepwell #snow #snowtime #winter #februar#february#beautiful

Auch hier

#switzerland #schweiz #basel #zürich #bern 

In St.Gallen

#Altstadt #Spisergasse #StGallen #Schnee #Nacht

Ein von Simone H (@simleic) gepostetes Foto am

Spuren im Schnee verblassen.

Menschen so:

Well..❄️ #ichhabkeinbockmehr #schnee #unddannnochfrühdienst #cheers #ichwanderausglaubich

Vögel so:

Hunde so:

Katzen so:

Ein von @blueeyedalexandra gepostetes Foto am

#cat #cats #funny #pet #pets #instapet #instacat #kitten #kitty #catstagram #petstagram #catsofinstagram #petsofinstagram #funnycat #funnycats #catlover #catslover #kot #koty #animals #nature #winter #snow #tiger #gato #grumpycat #humour

(oku)

Und hier noch mehr Schnee, Schnee, Schnee



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

SelbstbestimmungsHÄ? Die 7 wichtigsten Antworten zur SVP-Initiative gegen «fremde Richter»

Die Selbstbestimmungsinitiative will Landesrecht über Völkerrecht stellen. Am 25. November stimmen wir darüber ab. Was bedeutet das genau? Wer ist dafür, wer dagegen? Die wichtigsten Punkte im Überblick.

Die sogenannte Selbstbestimmungsinitiative (SBI) will, dass die Schweizer Verfassungsbestimmungen gegenüber dem Völkerrecht Vorrang haben. Dieser Grundsatz wird bei einem Ja zur SBI in der Bundesverfassung (BV) verankert. Es dürfen keine neuen völkerrechtlichen Verpflichtungen eingegangen werden, die der Bundesverfassung widersprechen. Besteht ein Konflikt zwischen einem bestehenden völkerrechtlichen Vertrag und der Verfassung, geht die BV in jedem Fall vor. Ausgenommen davon wären einzig …

Artikel lesen