DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Mordfall in Graz

Zwei Jugendliche und ein 14-jähriges Mädchen treffen sich in einem Keller. Die Party endet mit sexueller Gewalt und Tod: Dieser rätselhafte Mord erschüttert Österreich

07.07.2014, 22:3308.07.2014, 10:25
  • Drei Wochen ist es her, doch noch immer rätselt ganz Österreich darüber, was an einer Kellerparty in Graz passiert ist: Ein Treffen dreier Jugendlicher hatte mit dem Tod eines 16-jährigen Jugendlichen geendet.
  • Dieser Junge soll ein 14-jähriges Mädchen mit einer Gaspistole bedroht und stundenlang sexuell misshandelt haben, bevor er von einem zweiten Jugendlichen erschossen wurde.
  • Der Todesschütze gab gegenüber der Polizei an, dass er vom Täter gezwungen worden sei, sich ebenfalls am Mädchen zu vergehen. Er habe daher ein Gewehr aus dem Waffenschrank seines Grossvaters geholt, um das Martyrium zu beenden.
  • Der Grossvater des heranwachsenden Schützen habe geholfen, die Leiche in einem Waldstück verschwinden zu lassen. Nun wurden weitere verstörende Details aus dem Leben der beteiligten Jugendlichen bekannt.

Weiterlesen auf profil.at

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Seilbahn-Mitarbeiter stürzt von 50-Meter-Stütze in Pontresina – schwer verletzt

Am Mittwoch ist in Pontresina ein Mann bei Wartungsarbeiten von einer Stütze einer Luftseilbahn rund 50 Meter in die Tiefe gestürzt. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Kantonsspital Graubünden geflogen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Der 59-jährige italienische Angestellte der Diavolezza – Lagalb AG führte am Mittwoch gemeinsam mit drei Arbeitskollegen auf einer Stütze der Pendelbahn Diavolezza Unterhaltsarbeiten durch.

Bei einer angekündigten Durchfahrt der Bahn stürzte der …

Artikel lesen
Link zum Artikel