Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

HIPSTERLITHEATER

Hipsterlitheater

First World Problems Facebook

26 Probleme, die wir vor 10 Jahren noch nicht hatten. 

First World Problems Facebook:

  1. Mein Gesprächspartner hat meine Antwort gelesen, antwortet aber nicht.
  2. Mein Gesprächspartner antwortet nicht auf meine SMS, postet in der Zwischenzeit aber einen Status.
  3. Niemand hat meinen Status gelikt.
  4. Nur der Idiot aus der Primarschule hat meinen Status gelikt.
  5. Der Idiot aus der Primarschule kommentiert all meine Posts. Nahtlos. Mit dem Stammtischhumor eines Gleisarbeiters.
  6. Ich habe versehentlich ein uraltes Foto meines geheimen Schwarms gelikt.
  7. Dieser komische Mitbewohner meiner besten Freundin hat ein uraltes Foto von mir gelikt.
  8. Mein Chef hat mir eine Freundschaftsanfrage geschickt.
  9. Die wunderschöne Bekannte aus dem Töpferkurs, mit der ich mir schon unsere gemeinsame Zukunft vorgestellt hatte, postet jetzt immer so Zuckersäckchenweisheiten und Tierschutz-Horrorbilder von lebendig gehäuteten Tieren. 
  10. Meine Mutter / Mein Vater ist jetzt auf Facebook.
  11. MEINE MUTTER / MEIN VATER SCHREIBT ALLES IN CAPSLOCK.
  12. Meine Mutter / Mein Vater schreibt mir private Nachrichten auf die Wall. In Caps Lock. «BRING DEIN NEUES SCHÄTZCHEN MIT HEUTE ABEND GELL, WIR SIND TOTAL GESPANNT!»
  13. Meine Mutter schickt mir immer Farmville-Anfragen.
  14. Ein Kommentar von jemandem hat mehr Likes als mein eigentlicher Status.
  15. Verdammt.
  16. «Das Schweigen Dilemma»: Mein gestern in angetrunkenem Zustand geposteter Status ist mir heute peinlich. Aber wenn ich ihn jetzt lösche, gebe ich gleichzeitig zu, dass ich gestern total banane war.
  17. Ich habe meine Tramstation verpasst, während ich meinen Status verfasst habe.
  18. Ich habe damals aus Jux einen falschen Geburtstag eingegeben und heute gratulieren mir alle auf Facebook.
  19. «BITTE TEILEN, WICHTIG!» 
  20. Nein.
  21. Ich habe keine Ahnung, wie «Bashbrother Wingwarrior» im richtigen Leben heisst und wer das ist, aber wir haben 53 gemeinsame Freunde. Scheisse. Und Schon steht er vor mir… «Heeeeeyyy! Ähm… Bruudeer!»
  22. Gemäss den personalisierten Facebook-Werbeanzeigen bin ich (m, 34, Schweizer, hetero) ein homosexueller Albaner mit Interesse an Hörgerätbatterien.
  23. XY nutzt Facebook einzig für seine Werbung.
  24. XY nutzt Facebook einzig für politische Statements.
  25. Ich sollte XY echt aus meiner Friendslist löschen.
  26. Oh nein, XY, die ich mal aus Facebook gelöscht hatte, ist in der selben Bar! Hoffentlich sieht sie mich ni…«Hallo, warum hast du mich aus Facebook gelöscht?»«Nun äh ja… Also Ninjas haben mein Haus angegriffen und mich unter Waffengewalt gezwungen, zufällig ausgewählte Facebook-Kontakte zu löschen! Es war grauenhaft! Aber es geht mir jetzt wieder gut, wowschon19Uhr ichsolltelängstschlafen hehemachsgut...»  

Hipsterlitheater auch in der App lesen

Sie wollen die neuesten Beiträge von Hipsterlitheater immer und überall lesen? Und auch noch über das aktuelle Weltgeschehen informiert werden? Holen Sie sich jetzt unsere watson-App fürs Iphone oder für Android.

Bild

Rafi Hazera

Rafi Hazera ist Grafiker, Comedian, Zürcher und das Herrchen des Zukkihunds. Rafi ist extrem schön. Und auch weise. Das ist Allgemeinwissen. Und er hat den Text für dieses Kästli natürlich nicht selber geschrieben. Wenn ihn jemand fragt, warum sein Blog auf watson «Hipsterlitheater» heisse, obwohl er gar nicht immer über Hipster blogge, dann lacht Rafi laut und sagt der Person, dass ihm ihre Meinung völlig schnurz sei und er manchmal auch an die S-Bahn-Türe lehne, obschon dies ausdrücklich nicht erwünscht wird. So ein ungehobelter Rowdy ist er nämlich.

Rafi Hazera auf Twitter
Sein Zukkihund auf Facebook 
Rafi macht Comedy in der Zukunft



Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • d*sis 25.02.2014 16:34
    Highlight Highlight liebs!
  • jules_rules 24.02.2014 17:52
    Highlight Highlight Punkt eins kann ich bestätigen, ging mir grad heute so. Schreibt mal zurück! :-P
    Ansonsten: Leute, die jeden Moment ihres Weekends in der Alphütte, des Lebens ihres Kindes oder ihrer aktuellen Saftdiät auf fb dokumentieren. Ständige Einladungen für irgendwelche Events, von besagtem Idiot aus der Primarschule.
  • Jessica F. 23.02.2014 22:20
    Highlight Highlight punkt 11 bestätige ich gern mehrmals. es gäbe noch einen punkt anzumerken à la "real story":
    11.a. meine mutter schreibt mir im vollrausch mitten in der nacht wirres zeug an meine pinnwand und ich sehe es natürlich erst am nächsten tag, nachdem es alle freunde schon lesen durften...
  • papparazzi 22.02.2014 22:06
    Highlight Highlight 27. Ach neeee... Jetzt hat facebook sich doch einfach mit meinem g+ verbunden... haben die neben Whats app etwa auch schon google aufgekauft? Oder war das XYZ, der mich eben mal auf einem Bild über Börsenkurse von Foxtrott verlinkt hat? Is doch auch egal, hauptsache 5000 "Freunde" und einen weltweiten Verteilerkanal:-) ut (dp)
  • Dini Muetter folgt mir uf Insta 22.02.2014 18:24
    Highlight Highlight Liäb dä Artikel bizli. ♡
  • TigiZ 22.02.2014 18:08
    Highlight Highlight Ganz ehrlich fänd ich, das d Happy-Burzeltag-Lüüt en Platz i de Top 5 fädient hättet.
    • Rafi Hazera 22.02.2014 18:19
      Highlight Highlight Ja, die Liste ist bestimmt nicht abschliessend. Bin offen für Inputs für die nächste ;)

FAKE YOU! 3

«Fake You!» sind Falschmeldungen frisch ab Hazeras Hirnpresse. Ganz nach den Vorbildern «The Onion», «Der Postillon» und Roger Köppel. Heute geht's um die Sauerstoffknappheit in den Schweizer Jammer-Alpen.

Artikel lesen
Link zum Artikel