Christoph Mörgeli
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
SVP-Nationalrat Christoph Moergeli als Zuhoerer an einer Medienkonferenz der Universitaet Zuerich in Zuerich am Dienstag, 6. Mai 2014. Im Zuge der Affaere Moergeli ordnet die Universitaet Zuerich zwei Bereiche der medizinischen Fakultaet neu: Sie verbindet das Institut fuer Biomedizinische Ethik und den Lehrstuhl fuer Medizingeschichte zu einem Zentrum fuer Medical Humanities. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Christoph Mörgeli anlässlich der Medienkonferenz zur Restrukturierung des Medizinhistorischen Bereichs an der Universität Zürich im Mai 2014. Bild: KEYSTONE

«Rechtsunkenntnis»

Bundesgericht putzt Mörgeli erneut herunter

Christoph Mörgeli hat gegen den Unwillen des Bundesgerichts, seine «Rundschau»-Beschwerde zu behandeln, Rekurs eingelegt. Die Kurz-Antwort des Gerichts zeigt: Es nimmt Mörgeli nicht mehr ernst.



Christoph Mörgeli gibt nicht auf. Das Bundesgericht war Anfang Juni nicht auf dessen Protest gegen einen Entscheid der Unabhängigen Beschwerdeinstanz der SRG (UBI)  eingetreten. Mörgeli hatte das beanstandete UBI-Urteil zu einer «Rundschau»-Sendung nicht pflichtgemäss zusammen mit der Beschwerde eingereicht, und es danach auch nicht fristgerecht nachgereicht. Dies weil er es versäumt hatte, die entsprechende Aufforderung des Bundesgerichtes bei der Post abzuholen. 

Nun hat Mörgeli das Bundesgericht ersucht, seinen Fall doch zu beurteilen und den Nichteintretensentscheid aufzuheben. Er habe als juristischer Laie nichts von den Fristen gewusst und er habe auch nicht gewusst, dass er Post vom Gericht erhalten werde. 

Bundesgericht: «Es kommt nicht darauf an»

Das Bundesgericht hat Mörgelis erneute Beschwerde nun in ungewohnt lakonischer Manier abgewiesen. Ein Revisionsgrund könne nur dann vorliegen, wenn Mörgeli seine Fristen unverschuldeterweise verpasst habe und diese Fristen neu angesetzt werden müssten. Und das sei nicht der Fall. Mörgeli sei im nichtabgeholten Brief sowohl darüber informiert worden, dass er den UBI-Entscheid nachreichen müsse als auch bis wann. Deshalb, so das Bundesgericht, «kommt es nicht darauf an», ob Mörgeli von seiner Nachreichepflicht gewusst habe oder nicht. 

Ausserdem «stelle Rechtsunkenntnis (...) keinen Fristwiederherstellungsgrund dar», schreibt das Bundesgericht. Noch deutlicher äussert sich das Bundesgericht zu Mörgelis Angaben, er habe die Post des Bundesgerichts nicht abholen können, da er beruflich im Ausland geweilt habe. «Dass kurz nach Einreichen eines Rechtsmittels regelmässig Frist ansetzende gerichtliche Mitteilungen erfolgen können, liegt in der Natur der Sache; dies muss auch einem juristischen Laien bewusst sein», schreibt das Bundesgericht.

Mörgeli hätte deshalb sicherstellen müssen, dass irgendjemand den Brief abholt. Damit Mörgeli dies das nächste Mal weiss, schreibt das Bundesgericht den entsprechenden Satz in etwas anderer Form gleich nochmals in seinem Entscheid: «Wer Beschwerde erhebt, hat angesichts des dadurch begründeten Prozessrechtsverhältnisses mit gerichtlichen Mitteilungen und Anordnungen in absehbarer Zeit zu rechnen.»

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

204
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

24
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

87
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

59
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

204
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

24
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

87
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

59
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • WilliMu 15.12.2016 00:56
    Highlight Highlight Mörgeli: Er habe als juristischer Laie nichts von den Fristen gewusst und er habe auch nicht gewusst, dass er Post vom Gericht erhalten werde.
    Wenn das dem jemand abnimmt, kann ich den nur als Deppen bezeichnen. Der Mörgeli ist doch mit allen Wassern gewaschen und hat ausgewählte Juristen seiner SVP, insbesondere durch Support von Blocher, zur Seite. Die verkaufen uns als strohdumm und verursachen unserem Staat durch ihr starrköpfiges und rechthaberisches Vorgehen erst noch viele Kosten. Schon der Leistungsausweis von Mörgeli war voll ungenügend und sein hohes Salär als Professor nicht wert.
  • Stephan Locher 28.08.2014 17:19
    Highlight Highlight Interessant wäre zu Wissen, wie lange diese Fristen jeweils sind.

    30 Tage oder weniger?
  • MediaEye 07.07.2014 19:14
    Highlight Highlight Typisch Mörgeli und "Folchspartei" und jetzt ist es aber auch genug; das Thema muss NICHT weiter bearbeitet und verbreitet werden
  • Romeo 07.07.2014 16:11
    Highlight Highlight Das arme Opfer.
  • Adonis 07.07.2014 15:05
    Highlight Highlight Watson: Da steht man spät auf und will in Ruhe "verspätet bim zmörgele" Watson geniessen und schön wieder "nörgelets bim z'mörgele...". Kann man das nicht abstellen?
    • Gleis3Kasten9 07.07.2014 22:34
      Highlight Highlight Also wenn Watson einen Filter hat um Fussball-Content auszublenden ist doch sicherlich auch etwas in Richtung "Sie wollen keine Mörgeli und andere Nörgeli? Aktivieren sie den SVP-Filter!" möglich?
  • juba 07.07.2014 13:00
    Highlight Highlight täglich Schlechtes: Mörgeli — ist doch bloss Kleinzürcher News

«Weisst du, was Schwule und Lesben sind?»: Juso-Kandidatin erklärt Jayden (8) ihre Politik

Sie gehören zu den jungen Nationalratskandierenden und erklären dem noch jüngeren 8-jährigen Jayden ihre Politik. In der ersten Folge versucht sich Juso-Kandidatin Anna Rosenwasser.

Die Jungparteien sprechen von einem «Mega-Boom» beim Mitgliederzuwachs. Praktisch alle konnten im laufenden Jahr zahlreiche neue Parteimitglieder dazu gewinnen. Nun wollen die Jungpolitiker ins Parlament und sich die Sitze erobern.

Während sie sonst auf Podien hitzig diskutieren und in Interviews komplexe Inhalte darlegen, erklären sie nun dem 8-jährigen Jayden ihr Wahlprogramm. Politik kinderleicht gemacht, sozusagen. In der ersten Folge versucht Juso-Kandidatin Anna Rosenwasser die Ehe für …

Artikel lesen
Link zum Artikel