Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So bizarr würden sich E-Mail-Dialoge im echten Leben anhören

Wenn die Viagra-Spam-Nachricht eintrudelt: Diese und andere Situationen hat der YouTube-Kanal Tripp und Tyler auf unterhaltsame Weise nachgestellt.



Die Viagra-Werbe-Mail

Bild

Wer kennt das nicht? Die heisse Julie oder wie die Damen auch immer heissen, die ihr ganzes Leben nur auf uns gewartet haben.

Die Antwort-an-alle-Mail

Bild

Wieder mal allen geantwortet statt nur einer Person? Ja, da freut sich die Belegschaft.

Kennst du schon die watson-App?

Über 130'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Die Konnte-nicht-gesendet-werden-Mail

Bild

Ja ja wir sehen, dass die Mail nicht angekommen ist. Kein Grund, uns eine wissenschaftliche Abhandlung mit kryptischen Informationen zu senden.

Die Prinz-von-Zamunda-Mail

Bild

Schon wieder eine Millionen von einem afrikanischen Prinz geschenkt bekommen? Ich weiss gar nicht, wohin mit dem ganzen Geld.

Die Anhang-vergessen-Mail

Bild

Ich schau mir gerne deine Unterlagen an, die du mal wieder nicht mitgeschickt hast.

Das ganze Video mit noch mehr Beispielen gibt's hier

abspielen

video: youtube/tripp and tyler

Das könnte dich auch interessieren

Egal, welches Wort man auf YouTube eingibt, es kommt immer Udo Jürgens

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Warum das Online-Game «Tetris 99» süchtig machen kann

Der Gameklassiker «Tetris» hat eine neue Version bekommen, die man jetzt mit der Nintendo Switch online spielen kann. Obendrauf gibt es Glücksgefühle, viele Fluchwörter und eine grosse Portion Nostalgie.

Ganz schmutzige Wörter kommen über meine Lippen und hallen durch das Wohnzimmer. Alles hat so gut angefangen, aber dann sorgt eine klitzekleine Unachtsamkeit dafür, dass ich aus dem Online-Turnier herausgeworfen werde. Schon wieder. Aber ich gebe nicht auf. Noch eine Runde. Und noch eine Runde. Die Stunden fliegen nur so dahin, aber ich komme nicht mehr los. «Tetris 99» kostet mich viele Nerven, sorgt aber gleichzeitig für einen Nostalgierausch, den ich so lange nicht mehr erleben durfte...

Immer …

Artikel lesen
Link zum Artikel