Digital
Wissen

Selbstfahrende Uber-Autos nach Unfall bereits wieder auf den Strassen

A self-driven Volvo SUV owned and operated by Uber Technologies Inc. is flipped on its side after a collision in Tempe, Arizona, U.S. on March 24, 2017. Picture taken on March 24, 2017. Courtesy FRESC ...
Am Freitag verunfallte in Arizona ein selbstfahrendes Uber-Auto.Bild: X80001

Selbstfahrende Uber-Autos nach Unfall bereits wieder auf den Strassen

28.03.2017, 00:5228.03.2017, 01:45
Mehr «Digital»

Drei Tage nach einem Unfall sind die selbstfahrenden Autos des US-Fahrdienstanbieters Uber wieder auf die Strassen in den USA zurückgekehrt. Bereits am Montagmorgen (Ortszeit) fuhren Uber-Autos wieder in San Francisco.

Im Laufe des Tages sollten sie auch in den Bundesstaaten Arizona und Pennsylvania wieder im Verkehr zu sehen sein, wie Uber mitteilte. Das Unternehmen hatte die Fahrzeuge nach dem Unfall vorübergehend zu Testzwecken aus dem Verkehr gezogen.

Niemand schwer verletzt

Bei dem Zusammenstoss am Freitag in Tempe im Bundesstaat Arizona wurde nach Angaben Ubers niemand schwer verletzt. Fahrgäste seien nicht an Bord des Sportgeländewagens der Marke Volvo gewesen. Nach Polizeiangaben hatte der Fahrer eines anderen Autos dem Uber-Wagen die Vorfahrt genommen. Das selbstfahrende Fahrzeug kippte nach der Kollision auf die Seite.

Benutzt du Uber?

Uber arbeitet schon länger an Technologien für autonomes Fahren und bietet den Service ausser in Arizona auch in den Städten San Francisco und Pittsburgh an. Dabei sitzt immer ein Fahrer im Auto, der in Notfällen die Kontrolle übernehmen kann. Bei dem Unfall war das Auto laut Uber im Selbstfahrmodus.

Uber macht herkömmlichen Taxiunternehmen massiv Konkurrenz, indem es seinen Kunden die Vermittlung von Fahrten über eine Smartphone-App anbietet. (sda/afp)

So futuristisch sieht der erste selbstfahrende Lastwagen aus

1 / 14
So futuristisch sieht der erste selbstfahrende Lastwagen aus
Freightliner, eine Marke von Daimler, präsentiert an einer Trucking-Show in den USA den ersten selbstfahrenden Lastwagen.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Schweizer Familiennamen: Sag uns, wie du heisst und wir sagen dir, woher du kommst
Weisst du eigentlich, wo deine Familie schon vor dem Jahr 1800 heimatberechtigt war? Falls dein Familienname schon vor 1962 in einer Schweizer Gemeinde ihren Bürgerort hatte, findest du dies hier heraus.

Sag mir deinen Namen und ich sage dir, woher du kommst. Früher galt dies noch häufiger als heute. Aber noch immer stehen einige Nachnamen typisch für eine Region. Gwerders kommen aus Muotathal, Kälins aus Einsiedeln, Mansers aus Appenzell. Es gibt unzählige solche Familiennamen, die wir noch heute direkt mit einem Ort oder einer Region verbinden.

Zur Story