International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Jan Böhmermann Bild: Screenshot youtube

Jan Böhmermann bewirbt sich um den SPD-Parteivorsitz



«Nein, das ist kein Witz», schreibt TV-Moderator und Satiriker Jan Böhmermann auf seiner neuen Kampagnen-Website «neustart19.de». Die Seite ist in SPD-Rot und -Lila gehalten, SPD-gerechte Ansprache: «Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Genossinnen und Genossen,...» und dann das:

«... ich möchte Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands werden.»

Warum?

«Zivilcourage bedeutet, nicht wegzuschauen, nicht vorbeizugehen, wenn jemand hilflos und verletzt am Boden liegt. »

Er wolle nicht länger wegschauen und vorbeigehen – und der am Boden liegenden SPD helfen, sagt Böhmermann am Donnerstagabend im «NeoMagazin Royal». In der Sendung – die man vor der Ausstrahlung um 22.15 Uhr online sehen kann – wurde der Antritt des Moderators für den Parteivorsitz erstmals verkündet. Die Bewerbung kann jetzt nur noch an Formalitäten scheitern. Derer gibt es drei:

Seine Qualifikationen, nach eigenen Angaben:

Das klingt doch mal nach einem vernünftigen CV.

Die ganze Antrittsrede könnt ihr hier sehen:

abspielen

Video: YouTube/janboehm

Böhmermann will sich aber nicht alleine bewerben: Er sucht eine Partnerin für den «Neustart19». Kollaborieren will er «mit der SPD-Frau, die mir bis Sonntag fünf Unterbezirke oder einen Landesverband und eine gültige SPD-Mitgliedschaft organisiert».

Böhmermanns erklärtes Ziel: Er will Olaf Scholz, Vizekanzler, Finanzminister und Mitstreiter um den Chefposten, aus der Partei werfen.

Die Reaktionen

Die Landtagsfraktion Schleswig-Holstein scheint schonmal angetan von der Idee:

Schwache Ausrede von Parteikollegin in Spe:

s.o.

Tun wir das nicht alle?

(tam)

Jan Böhmermann trollt Trolle

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

49
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
49Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zecke 30.08.2019 16:13
    Highlight Highlight Böhmermann wäre wohl deutlich geeigneter, in einer regierenden Partei den Vorsitz zu haben, als alle Mitglieder von CDU/CSU und SPD zusammen. Hoffe für einmal, dass das kein Scherz ist.
  • Erbschleicher 30.08.2019 09:51
    Highlight Highlight Die Kommentare hier erinnern mich an einen Satz aus meinem dänischen Reiseführer für die Schweiz: "Der Humor des Schweizers ist weniger subtil, als es sich der Nordeuropäer gewöhnt ist. Ironie wird im Zweifelsfalle nicht verstanden." :) :) :)
  • Caissa15 30.08.2019 08:36
    Highlight Highlight
    Flachwitz-Komiker als Volksvertreter oder Volksverkäufer ?Haben schon genügend Klimanotstände in der Politik!
  • rodolofo 30.08.2019 08:03
    Highlight Highlight Super!
    Was die Ukraine geschafft hat, sollte Deutschland doch MIT LINKS hinkriegen:
    Ein RICHTIGER Komiker wird Parteipräsident und später auch Bundeskanzler!
    Wir haben die Nase gestrichen voll von all diesen drittklassigen, UNFREIWILLIGEN Komikern!
    Die sind zwar auch lustig, insbesondere "der Orangene", doch der meint das gar nicht lustig!
    Echte, authentische Lustigkeit, anstatt die unlustige Lustigkeit des keifenden Männchens mit Scheitelfrisur und Schnäuzchen, der den steifen, rechten Arm der aufgeputschten Massen jeweils ziemlich "tuntig" quittierte...
    Böhmi for President of the SPD!
  • LibConTheo 30.08.2019 08:01
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Chrigu BE 30.08.2019 07:51
    Highlight Highlight Nur zur Info: ein guter Teil der Deutschen Medien hält dies übrigens für einen typischen Böhmermann-Scherz, bei dem er sich diebisch darüber freut, dass die Medien so darauf anspringen. Das halte ich für plausibel.
    • LeChef 30.08.2019 09:24
      Highlight Highlight NEIN! Echt jetzt? Du meinst er macht nur einen Witz? Unmöglich!
    • Loeffel 30.08.2019 11:02
      Highlight Highlight Niemals! Never! Böhmermann ist nicht bekannt für einen ausgeprägten Schalk oder Humor. Er meint das sicher todernst. 🤦🏼‍♂️
  • malu 64 30.08.2019 07:48
    Highlight Highlight Wir hätten verdammt viel zu lachen.
    • Chrigu BE 30.08.2019 09:30
      Highlight Highlight Naja, ein weiterer Narziss in der Politik...
    • malu 64 31.08.2019 07:57
      Highlight Highlight Die meisten Politiker sind Selbsdarsteller.
  • ch2mesro 30.08.2019 07:42
    Highlight Highlight schöne neue politische welt: rechtspopulisten und pausenclowns
    das kann ja nur gut kommen 🤔
  • Aussensicht 30.08.2019 07:41
    Highlight Highlight Grillo, Selenkyj, Böhmermann
  • zeromaster80 30.08.2019 06:53
    Highlight Highlight Muahahaha^^ Wie in den USA, die Linken zerfleischen sich gegenseitig und merken nicht mal wie das ihren Anliegen schadet. Komplett in der eigenen, kleinen Filterblase gefangen.
    • Erbschleicher 30.08.2019 09:43
      Highlight Highlight Haha ja, die dummen Linken. DIe Zukunft gehört sowieso der AfD!
    • rodolofo 30.08.2019 15:21
      Highlight Highlight @ zeromaster80
      Falsch verstanden!
      "Die Linken" sehen bei "den Rechten" in ihre eigene Vergangenheit!
      Früher haben sich Linke gegenseitig geduzt, über alle Altersschranken hinweg.
      Heute wirst Du in den Kommentarspalten der Online-Zeitung Republik konsequent gesiezt!
      Damit will man wohl im "linken" Milieu den Eindruck des Do-it-yourself-Gebastels hinter sich lassen und endlich PROFESSIONELL erscheinen.
      Und was machen die "Konventionellen"?
      Sie duzen drauflos, was das Zeug hält!
      Natürlich ist das Teil der Amerikanisierung.
      "You" wird zu "Du" eingedeutscht.
      Trotzdem wirkt das irgendwie lockerer...
  • Volande 30.08.2019 05:14
    Highlight Highlight Und Samy Deluxe 4 Kanzlerin, pleaaase 🥳
  • Adrian Aulbach 30.08.2019 01:28
    Highlight Highlight Und Jan Delay wird Verkehrsminister!
    • DLOU 30.08.2019 07:24
      Highlight Highlight Stell dir vor die ganzen Verspätungen.. *batumm-tss*
  • Scheissa UfRealität 29.08.2019 23:55
    Highlight Highlight Schade habeb wir in der Schweiz keine Vertretung der Partei "Die Partei"..

    Und was der Böhmi da macht ist spitze!
    • karies 30.08.2019 08:57
      Highlight Highlight genau, denn sie ist sehr gut!
    • rodolofo 30.08.2019 15:22
      Highlight Highlight De Ville wäre sicher nicht abgeneigt.
  • Stratosurfer 29.08.2019 23:12
    Highlight Highlight Als Bundeskanzler wäre er geeigneter. Dann könnte er Erdogan endlich mal persönlich kennenlernen.
    • JoeyOnewood 30.08.2019 07:58
      Highlight Highlight man bewirbt sich ja i.d.R. auch für den SPD-Vorsitz um BundesklanzlerIn zu werden. Gut, mit den wahlergebnissen der SPD in den letzten Jahren ist die Wahrscheinlichkeit doch relativ klein.
    • rodolofo 30.08.2019 08:04
      Highlight Highlight Vielleicht wird er Aussenminister in der nächsten GroKo...
  • Niedrich Feature 29.08.2019 23:10
    Highlight Highlight Liebes Watson-Team. Warum darf man über Salvini und Trump die geschmacklosesten Hateposts raushauen aber man darf nicht sagen,dass Böhmermann ein Witz ist? Mein Kommentar war bissig, aber bei weitem kein Hatepost. Wie frei ist Watson?
  • P. Silie 29.08.2019 23:09
    Highlight Highlight Ich finds vorallem mal gut, dass er definitiv politisch Farbe bekennt und zeigt, welch Geistes Kind seine 'humorvollen und satirischen' Beiträge sind und wozu seine Dienste im ÖR mit 'neutralem' Bildungsauftrag verwendet werden.
    Im übigen würde er im ARD und ZDF noch lauter Genossinnen und Genossen mehr finden mit denen er sich aufstellen lassen könnte. Warum muss es eine Politikerin sein? Kann es nicht Dunya Hayali sein? Anne Will? Die Dame des XTRA die gerade Helene Fischer angriff? Mir kämen auch noch einige Herren in den Sinn... z.B. vom Monitor Magazin...
    • Quinn 30.08.2019 09:29
      Highlight Highlight psst. vielleicht kommen leute auch noch auf die idee, dass es in der schweiz nicht neutral ist ;)
    • Erbschleicher 30.08.2019 09:45
      Highlight Highlight Spätestens mit dem Schneiden aller AfD-Vertreter haben sich die deutschen Staatssender als linke Propagandakanäle verraten. Nichts neues also...
    • rodolofo 30.08.2019 15:31
      Highlight Highlight @ Erbschleicher
      Ich glaube, diese Leute mit der braunen Gesinnung HATTEN ihren Staatssender bereits mal...
      Ich glaube nicht, dass die eine zweite Chance verdient haben, oder etwa doch?
      Wer beim ersten Mal die ganze Welt an den Abgrund und darüber hinaus in die totale Scheisse zieht, WIRD DAS ALLES NICHT NOCHMALS VERSUCHEN DÜRFEN!!!
      Ich bin zwar weder Jude, noch Muslim.
      Aber ich weiss sehr genau, dass ich sofort nach den Juden und den Muslimen dran käme...
      Also nochmals:
      Keinen Centimeter dem Faschismus!
    Weitere Antworten anzeigen
  • c_meier 29.08.2019 22:45
    Highlight Highlight ob es so viel schlechter kommt als mit Scholz und den andere Verdächtigen wie Stegner und Co. glaube ich nicht...
    go Jan
  • Chase Insteadman 29.08.2019 22:19
    Highlight Highlight Alpha!
    • Steimolo 30.08.2019 07:29
      Highlight Highlight 85 likes für Alpha! Was heisst das?
    • iisprinzässin 30.08.2019 07:53
      Highlight Highlight Äh, nei, fünfter.
  • wasps 29.08.2019 22:17
    Highlight Highlight Ein Clown mehr in der Politik, was soll’s.
    • Niedrich Feature 29.08.2019 22:38
      Highlight Highlight Das rundet das Bild der SPD
    • Flötist 29.08.2019 22:43
      Highlight Highlight Nice try. Aber es gibt praktisch keine Clowns in der Politik. Da meinst du wohl was anderes.
  • Fehler beim Bearbeiten der Anfrage vong OLAF her 29.08.2019 22:16
    Highlight Highlight Geil der Böhmi. Go go go!
  • Pinkerton 29.08.2019 22:14
    Highlight Highlight Clowns sind ja offenbar gefragt in der Politik. Bitte einfach später nicht beschweren, wenn es schief herauskommt.
    • Dominik Treier 29.08.2019 22:28
      Highlight Highlight Clowns, die lustig sind, sind aber für die Politik schon Neuland. Und mit lustig meine ich nicht einfach nur so primitiv und dämlich selbstbewusst, dass man nur noch darüber lachen kann...
    • Niedrich Feature 29.08.2019 22:39
      Highlight Highlight The big Honkening
    • Hanjo 30.08.2019 00:00
      Highlight Highlight @Pinkerton: Ich traue dem Jan mehr zu als den tragischen Clowns, die du wohl meinst. Wäre auch mal eine spannende Abwechslung, wenn im SPD-Vorsitz jemand mit ein wenig sozialem Gedankengut sitzt? Verlieren kann diese Partei eh nichts mehr.
    Weitere Antworten anzeigen
  • wilbur 29.08.2019 22:10
    Highlight Highlight Nice!

Eklat im ARD-Sommerinterview: AfD-Chef Gauland verweigert Zuschauerfragen

Eigentlich sollen die Zuschauer im Anschluss des ARD-Sommerinterviews die Möglichkeit bekommen, den jeweiligen Spitzenpolitikern Fragen zu stellen. Eigentlich.

Als am Sonntag aber der Fraktionschef der AfD im Bundestag, Alexander Gauland, zu Gast war, war dies nicht der Fall. Denn im Anschluss an das Sommerinterview mit dem AfD-Politiker fiel das Online-Format «Frag selbst» aus, wie das ARD-Hauptstadtstudio mitteilte.

Der Grund: Alexander Gauland hatte die Teilnahme an der obligatorischen …

Artikel lesen
Link zum Artikel