Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

People-News

«Tieftödlichverliebt»?! Heieiei, Heidi, wie gaga ist das denn? Krasser Klatsch! Hier!



Die Ereignisse überstürzen sich: Heidi K. und Tom K. feiern Jahrestag! Und zwar mit diesem Bild, quasi «the endless kissing spaghetti» oder so ähnlich:

Heidi Klum Tom Kaulitz

Bild: via instagram/@heidiklum

Was ist daran interessant? Leute, diese Frage beantwortet sich von selbst: natürlich gar nichts! Trotzdem: Instagram ist ent-zü-ckt. Egal! Weit interessanter ist folgender Insta-Post von Heidi, den zu studieren sich bis jetzt noch niemand bemüssigt gefühlt hat. Es ist, ganz ehrlich, un peu creepy, wenn man das mal so sagen darf.

Heidi Klum Tom Kaulitz

Bild: via instagram/@heidiklum

Wir haben dabei folgende Alltagssituation: Mann steht auf, geht ins Bad, um sich seine Koteletten zu stutzen, und trifft auf folgende Spiegelschrift aus Lippenstift: «I love you Tom – soooodeeplydeadlyinlove». Deeplydeadlyinlove? Tieftödlichverliebt? Da muss der Mann direkt verschreckt innehalten in seiner Scherbewegung.

Okay, bei näherer Schriftanalyse könnte es sein, dass Heidi Klum nicht «deadly», sondern ganz einfach «badly» geschrieben hat.

Aber leider ist ihre Handschrift auch nicht die beste – sicher im Gegensatz zu ihrem Lippenstift. Uns gefällt «deadly» jedenfalls besser, das klingt nach Horrormessage im Luxusloft.

Das nächste Bild liebt Heidi besonders:

Heidi Klum Tom Kaulitz

Bild: via instagram/@heidiklum

Es zeigt links die Hälfte von Bill und rechts die Hälfte von Tom Kaulitz. Selten glichen sich Zwillinge so sehr wie ein Ei dem andern. Sind sie etwa ein und dieselbe Person?

Und was heisst das für Heidi? UND WAS HEISST DAS FÜR HEIDI???

Wen genau wird sie da im Mai während ihres angeblich 5 Millionen Euro teuren Hochzeitsfestes genau heiraten? Erneut un peu creepy ...

Und wer genau hat das nächste Bild gemacht? Von Heidi und Tom im Schlafzimmer? Etwa der liebe Bill?

Heidi Klum Tom Kaulitz

Bild: via instagram/@heidiklum

Und sonst? Weit interessanter als die Oscars waren heuer ganz gewiss die Partys danach. Madonna hostete eine (Lady Gaga war da). Beyoncé und Jay-Z hosteten eine (Rihanna war da). Elton John hostete eine – und wer war da? Genau, die hier:

Heidi Klum Tom Kaulitz

Bild: via instagram/@heidiklum

Fühlt ihr euch auch schon verfolgt? Uuuuund – habt ihr eigentlich gewusst, dass Tom nicht nur Heidis Ehemann Nummer 3 wird, sondern auch Heidi Toms Ehefrau Nummer 2? Ja, richtig gelesen, der Junge (29) trat schon einmal vor den Altar. Mit einer philippinischen Ex-Miss. Sie nannte sich Ria Sommerfeld. Die Liebe brannte nur einen Sommer ... Ein halbes Jahr nach dem Jawort sagten sie wieder Nein zueinander. Das war 2015.

Definitiv entfolgt ist jetzt Irina Shayk. Und zwar der Lady Gaga. Auf Instagram!!! Wie krass kann man sein?!?!

Nämlich nach der weltöffentlichen Oscar-Turtelei von Irinas Mann Bradley Cooper mit Lady Gaga. Verständlich? Irgendwie schon.

Bild

Bild: via instagram/ladygaga

Und dann ist da noch Gagas neues Tattoo, das sie sich zum Valentinstag aka Tag der Liebe geleistet hat. Eine wirbelsäulengrosse Verewigung des Edith-Piaf-Klassikers «La vie en rose».

Bild

Bild: via instagram/ladygaga

Na, dämmert's? Im Film «A Star Is Born» von, mit und über Bradley Cooper, singt Lady Gaga «La vie en rose» in jenem Moment, in dem Bradley Cooper sie entdeckt. Und was dann passiert, wissen wir ja: Sie singen und ficken gemeinsam. Bis dass der Tod sie scheidet. Wir würden meinen, da bleiben wir dran. There's more to come.

Und irgendwann wird sich auch die Frage beantworten: Zeichnete sich in der Oscar-Nacht bei Heidi Klum bereits das nächste Babybäuchlein ab???

(sme)

Valentinstag – oder wie man sich ins Jenseits mariniert

Video: watson/Simone Meier, Emily Engkent

Fleiiiisch!!!! Weil die Chippendales seit 40 Jahren strippen

Das könnte dich auch interessieren:

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Nur ein neuer Covid-19-Toter – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Spaniens La Liga startet am 11. Juni wieder

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Luki Bünger 01.03.2019 22:25
    Highlight Highlight Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich bei den Kaulitz-Brüder um ein ähnliches Phänomen wie bei den Olsen-Twins handelt:
    Das ist im Grunde nur eine Person, die sich halt sehr schnell hin und her bewegt.
  • StimmeausdemOff 01.03.2019 09:43
    Highlight Highlight Kann mir mal einer helfen... wer hat das Foto von Edward mit der Schere im Bad gemacht? Heidi? Bitzli komisch, oder? Und müsste der dann nicht in den Spiegel strahlen statt zur Waffe zu greifen? Und wenn man ungeschminkt Spaghetti ist, wieso braucht man dann Weichzeichner? Fragen über Fragen...
    • doomsday prophet 01.03.2019 17:05
      Highlight Highlight den weichzeichner brauchts für toms bart, der soll ja schön flauschig aussehen 🤣
  • doomsday prophet 01.03.2019 06:41
    Highlight Highlight heidi, hans, franz, tom & bill..... creepy indeed 😨
  • Randen 28.02.2019 23:51
    Highlight Highlight Diese blonde Frau und der Mann der glaub Wurst heisst müssen sich Teller und Gabel teilen. Den Stuhl überläst er der Dame... sehr nett. Wo kann man spenden für die 2?
    • Mimimi_und_wow 02.03.2019 07:44
      Highlight Highlight Nein, du verstehst das falsch. Die sind ganz originell und, hihihi so lustig, spielen eine Szene aus Susi und Strolchi nach. Weisch. Sooo romantisch und herzig. Man muss doch zeigen, dass man (Heidi) trotz Multimillionärin, Geschäftsfrau und Modeltrainerin etc. noch voll das normale, verspielte Mädchen ist. Deshalb auch die Lippenstift-Nachricht im Badezimmer: sie sind ein ganz normales, verliebtes Pärchen. Soooo süüüüss.
  • DocShi 28.02.2019 19:23
    Highlight Highlight Ist schon etwas lustiges, so einen No-Brain-Artikel. 😁
    Dennoch meldet sich im Hinterkopf dass die Gaga in einem Interview nach den Oscars gesagt hatte dass die angebliche Turtelei nur von beiden geschauspielert und eingeübt war.
    Anyway, das die Kaulitz-Brüder sich so ähnlich sehen hatte ich auch nicht gewusst.
  • DichterLenz 28.02.2019 18:55
    Highlight Highlight Heidi Klum versucht #deep zu sein. Sehr unterhaltsam.
  • iss mal ein snickers... 28.02.2019 18:31
    Highlight Highlight Danke für diesen No-Brainsr-Artikel, ideal zum abschalten nach einem anstrengenden Tag 😂
    • iss mal ein snickers... 28.02.2019 18:42
      Highlight Highlight *Brainer....die Denkaktivität waren wohl schon etwas zu sehr heruntergefahren 🙄🤦🏼‍♀️🤷🏼‍♀️
  • Calvin Whatison 28.02.2019 17:44
    Highlight Highlight Was habt ihr auch! Ist doch alles OK. Ein verliebtes TeenieGirl labert halt so...🤣🤣🤣
  • Randalf 28.02.2019 17:40
    Highlight Highlight
    Jetzt habe ich aber sowas von Hühnerhaut und fürchte mich ein bisschen.
    Aber was will das uns sagen.

    Ist das Leben eine Rose? Enden Spaghetti niemals?

    WAS WILL DAS UNS SAGEN.
    • Buttercup Bumbersplat 28.02.2019 21:34
      Highlight Highlight was will uns das sagen?
  • gecko25 28.02.2019 17:30
    Highlight Highlight wenn das nicht die Vorbilder von zig tausend Jugendlichen wären, wärs fast komisch
  • Chriguchris 28.02.2019 16:58
    Highlight Highlight Erfrischend anders^^
  • N. Y. P. 28.02.2019 16:22
    Highlight Highlight Ich wollte heute eigentlich nur über das Doping ablästern. Dann habe ich aus Versehen in diesen Artikel (Klum nervt, daher lese ich eigentlich keine klumschen Artikel) reingetouchscreent.

    So, ich muss endlich auf den Punkt kommen: Dieser Artikel ist dermassen flüssig, originell und fesselnd geschrieben: Chapeau !
    • Simone M. 28.02.2019 16:27
      Highlight Highlight Merci! Flüssig schützt ja auch nicht vor überflüssig ;-)
  • Rosari Lux 28.02.2019 16:15
    Highlight Highlight i chan nüme ab dem artikel. LOL

Nach 2 Monaten in Isolation: Wie mein Omi ihren Lebensmut verloren hat

Ein Sturz zwang meine 86-jährige Grossmutter in den verhassten Rollstuhl und ins Altersheim. Nachdem sie ihr Leben lang für ihre Selbstständigkeit gekämpft hat, bedeutete das die ultimative Kapitulation. Dann kam der Lockdown.

Ich mache mir Sorgen.

Ich mache mir Sorgen um meine Grossmutter und um ihre Generation. Um fast 100’000 Personen in der Schweiz, die derzeit in einem Alters- oder Pflegeheim leben. Die rund um die Uhr betreut werden, weil die Beine nicht mehr richtig wollen, das Aufstehen Mühe bereitet. Und der Kopf auch. Weil die Erinnerungen kommen und gehen, wie sie wollen.

Seit dem 16. März befinden sich diese Menschen in Isolation. Sie gelten in der Coronakrise als besonders gefährdet. Dringt das Virus in …

Artikel lesen
Link zum Artikel